Chinese bestellt 2cl (gefälschten) Whisky für ~ 8600€

Eine kleine Gruppe Chinesen besuchten die hauseigene Whisky Bar des schweizer Hotels Waldhaus in St. Moritz. Ein Mann aus dieser Gruppe bestellte sich den teuersten Whisky auf der Karte – einen Macallan aus dem Jahre 1878 für stolze 9999 CHF (ca. 8600 Euro). Für 2cl wohlgemerkt.

Der Preis dieser Flasche war so hoch angesetzt, weil es sich um ein Sammlerstück handelte. Die Flasche lag bei ca. 50.000 CHF.
Dem Hotelier kamen jedoch Zweifel an der Echtheit dieser Flasche auf. Experten gaben ihm den Rat, einen Test durchführen zu lassen.
Die Forscher fanden schließlich heraus: Der Whisky ist mit 95%iger Wahrscheinlichkeit zwischen 1970 und 1972 hergestellt worden und ein Blended Scotch gewesen.
Der Hotelier reiste persönlich nach China, um dem Mann das Geld komplett zu erstatten.

Schade für beide Seiten…

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.