The Barreliers
Vanilla Roasted Plums With Coconut

The Barreliers Vanilla Roasted Plums With Coconut
The Barreliers Vanilla Roasted Plums With Coconut

Allgemein

Nachdem wir den Miltonduff 6 Jahre von den Berlinern The Barreliers verkostet hatten, folgt nun die zweite Abfüllung.

“Vanilla Roasted Plums With Coconut” nennt sich diese Abfüllung. Was erwartet uns? Wir fassen mal stichpunktartig zusammen:

  • 7 Jahre gereift
  • 1st Fill Bourbon Fässer
  • Destillat aus der schottischen Speyside
  • Ohne Farbstoff
  • Ohne Kühlfiltrierung
  • Einzelfassabfüllung
  • 62,5 Volumenprozente

Weiterhin erzählen die Barreliers, dass die Brennerei nicht genannt werden darf. Jedoch liegt die Brennerei in Rothes und ist bekannt für seine Sherry-Finish Whiskys.

Vielen Dank an The Barreliers für das Sample.

Optik

Der Whisky zeigt sich mit seiner ehrlichen, goldenen Farbe, denn es kam kein Farbstoff zum Einsatz.

Nosing

Los geht’s!

Als erstes kommt eine Portion Alkohol in die Nase, der jedoch nicht negativ auffällt. Bei 62,5% Volumenprozenten würde man etwas anderes gar nicht erwarten. Es folgt eine geballte Ladung an Vanille! Eine sehr leckere Süße, die sogar ein wenig an Toffee erinnert.

Die Pflaume zeigt sich ebenfalls. Der Name dieses Whiskys verspricht nichts zu viel! Mal sehen, ob die Kokosnuss noch aus ihrem Versteck kommt.

Dezente Aromen von Marzipan folgen. Die 62,5% sind immer wieder bemerkbar, jedoch gewöhnt sich die Nase mit der Zeit dran. Allein das macht diesen Whisky nicht zu einem 0815-Dram.

Laut Beschreibung bietet das Aroma “eine handvoll Kokosraspeln.” Das trifft es ziemlich gut!

Zitrusfrüchte runden das Aroma ab.

Geschmack

Auch im Mundraum zeigt sich dieser Whisky von seiner süßen Seite. Er ist ziemlich voll und schwer.. und feurig!

Dabei wird er immer feuriger und süßer. Dazu gesellen sich Orangen, bittere Orangenschalen. Der Whisky pfeffert ordentlich die Zunge.

Die Vanille ist sehr ausgeprägt und verleiht dem Geschmack viel Süße. Die 1st Fill Bourbonfässer leisten volle Arbeit.

Zum Schluss kommt ein Hauch Grapefruit dazu.

Abgang

Der mittellange Abgang sorgt für eine angenehme Wärme und Trockenheit. Weiterhin ist eine gute Portion Vanille präsent mit einer leichten Bitterkeit von Orangenschalen. Holzige Noten kommen dazu, gepfeffert wird auch noch einmal.

Der Whisky verabschiedet sich mit Noten der Eiche.

Kommentar

Definitiv kein 0815 Whisky, aber genau das soll er auch nicht sein. Er ist etwas Besonderes und aktuell als 0,7 Literflasche für unter 50€ zu haben (Stand 2019). Damit glänzt dieser Whisky nicht nur mit seinen Aromen und Geschmacksnoten, sondern auch preislich.Der Feurigkeit kann man mit einer Portion Wasser entgegenkommen. Der Restbestand unseres Samples reicht noch für eine verdünnte Verkostung.

Er ist definitiv mindestens eine Probe wert!

The Barreliers Vanilla Roasted Plums With Coconut
The Barreliers Vanilla Roasted Plums With Coconut
Eigenschaft Wert
Herkunft Schottland Speyside
Sorte Single Malt
Alter 7 Jahre
Volumenprozente
62,5
ohne Farbstoff
ohne Kühlfiltrierung
Frucht
Süße
Würze
Sherry
Rauch
Intensität
Schärfe
Komplexität
Bewertung

Zusammenfassung auf YouTube

Erscheint demnächst.

Whisky kaufen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.