Etter Johnett

Etter Johnett Swiss Single Malt Whisky
Etter Johnett Swiss Single Malt Whisky

Allgemein

Mit was haben wir es denn heute zu tun? Etter Johnett Swiss Single Malt Whisky. Aus dem Namen lässt sich bereits einiges ableiten. Etter ist eine schweizer Fruchtbrand Destillerie seit 1870. Aktuell ist dieser Johnett der einzige Whisky, der von Etter angeboten wird.

Voll regional

Der Etter Johnett basiert komplett auf lokale Zutaten. Sei es die heimische Maische, die von der Brauerei Baar vorbereitet wird, oder das Quellwasser aus dem Höllgroten in Baar, das nur ca. 20 Autominuten von der Destillerie entfernt ist. Die Eichenfässer werden von einem Weingut in Luzern bezogen.

Johnett ohne Jahresangabe

Wie alt unser Whisky ist, wissen wir nicht. Etter bringt immer mal wieder Abfüllungen mit Angaben zum Destillations- und Abfüllungsdatum heraus. Aktuell wird der Johnett 2011 im offiziellen Shop angeboten: Distilled May 2011, bottled June 2019. Acht Jahre Reifezeit also. Um dem Whisky ein Raucharoma zu verleihen, wurden ein paar Fässer verwendet, in denen zuvor schottischer Single Malt aus Islay lagerte. Ob das auch bei unserem Exemplar der Fall ist, werden wir versuchen herauszuschmecken. Er wird jedenfalls mit 44 Volumenprozenten abgefüllt und kommt ohne Kühlfiltration aus. Zum Einsatz kamen Barriquefässer, die in Tropfsteinhöhlen lagerten.

Optik

Die Flassche kommt mit wenig Etikett aus und ist länglich geformt. Die helle Bernsteinfarbe kam vermutlich ohne Farbstoff zustande. Denn ob mit Zuckerkulör gearbeitet wurde, wissen wir nicht.

Nosing

Fruchtige Noten von Birnen umhüllt von Alkohol, ähnlich wie Williams Birne. Dazu mit Obstbrand gefüllte, edle Trüffelschokolade. Die Fruchtnoten stehen im Vordergrund und erinnern an überreifes Obst. Äpfel, Brombeeren, Himbeeren. Aber auch frisches Gras und Getreide haben wir in der Nase.

Der Alkohol sticht immer mal wieder, aber der Whisky bleibt dennoch zart. Dieser hat was von einem Obstler. Eine dezente Süße von Marzipan können wir wahrnehmen. Vanille kommt dazu. Außerdem versteckt sich auch eine frische Zitrone, die sich aber nur zeigt, wenn man sich lange genug mit dem Whisky beschäftigt. Der Whisky braucht Zeit.

Geschmack

Auch auf der Zunge zeigt sich der Whisky mit fruchtigen Noten. Doch Fruchtigkeit, vor allem Birnenkompott, ist nicht mehr wie im Nosing die Hauptkomponente.

Wir schmecken einen nussigen Charakter, mit einer Portion von Kräutern. Dazu haben wir einen holzigen Ton und einen ziemlich malzigen Geschmack auf der Zunge. Ein klein wenig Würze kommt auch hinzu. Eine Prise Pfeffer beendet diesen Vorgang, bevor es zum Abgang geht. Ein bisschen mehr Volumen hätten dem Whisky nicht geschadet, vor allem bei seinen 44 Volumenprozenten.

Abgang

Sehr angenehm weich, vor allem wenn man bedenkt, dass hier 44% Alkohol enthalten sind. Leichte Fruchtigkeit mit Gewürzen klingen noch ein wenig nach. Der malzige Charakter verbleibt ebenso noch im Nachklang.

Kommentar

Der Etter Johnett ist ein sehr interessanter Single Malt Whisky, der manchmal an einen Obstbrand erinnert. Er bietet definitiv eine andere Erfahrung und hebt sich von den schottischen und irischen Kollegen ab.

Eigenschaft Wert
Herkunft Schweiz
Sorte Single Malt
Alter NAS
Volumenprozente
44
ohne Farbstoff ?

ohne Kühlfiltrierung
Frucht
Süße
Würze
Sherry / Wein
Rauch
Intensität
Komplexität
Bewertung

Zusammenfassung auf YouTube

Whisky kaufen

Kann sich vom verkosteten Whisky unterscheiden!

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.