Glen Moray Elgin Classic

Glen Moray Elgin Classic Speyside Single Malt Scotch Whisky
Glen Moray Elgin Classic Speyside Single Malt Scotch Whisky

Allgemein

­čôľ

Wir probieren heute einen absoluten Einsteiger in der Welt der Single Malt Scotch Whiskys. Der Glen Moray Elgin Classic ist f├╝r unter 20ÔéČ zu haben und damit auch der Starter der Brennerei.

Standard Malt

Auch “einstiegsfreundliche” Standard Malts werden von uns probiert. Auf dem Papier macht diese Abf├╝llung keinen guten Eindruck, doch am Ende kommt es darauf an, wie er schmeckt. Und bei diesem Preis sind unsere Erwartungen alles andere als hoch. Immerhin haben wir einen Single Malt Scotch Whisky vor uns.

Nicht jeder m├Âchte Geld f├╝r Whisky ausgeben

Man sollte vielleicht auch die “Zweckm├Ą├čigkeit” eines Whiskys ber├╝cksichtigen. Nicht alle m├Âchten 30ÔéČ+ f├╝r eine Flasche ausgeben, manche finden bereits 20ÔéČ viel f├╝r eine Flasche Gerstensaft.

In unser Beuteschema passen solche Whiskys eigentlich nicht, da wir ohnehin viel probieren m├Âchten und unsere Leber mit diesen Abf├╝llungen nicht belasten wollen. Doch wenn man einen Whisky nicht probiert hat, kann man auch nicht sagen, wie er schmeckt!

Was steckt in dieser Flasche?

Was steht denn nun auf dem “Papier”? Der Glen Moray Elgin Classic wird mit 40 Volumenprozenten abgef├╝llt und erf├╝llt damit den Mindestgehalt an Alkohol f├╝r Whisky. Er tr├Ągt keine Altersangabe, weshalb wir davon ausgehen, dass dieser Single Malt jung abgef├╝llt werden. Denkbar w├Ąren 4 bis 5 Jahre Reifezeit, aber daf├╝r m├╝ssen wir den Whisky erst einmal probieren.

Auch ist nicht erstaunlich, dass wir den Hinweis auf Farbstoff auf dem Etikett finden. Abf├╝llungen mit diesen Daten werden meistens mit neuen Lack versehen. Dazu war zu erwarten, dass der Whisky k├╝hlgefiltert wurde, da er bei diesem Alkoholgehalt sonst bei niedrigen Temperaturen anf├Ąngt, tr├╝b zu werden.

Optik

­čĹÇ

Die Flaschen von Glen Moray kann man auch von Weitem erkennen, uns gef├Ąllt Flaschenform und Etikettdesign doch ganz gut.

Zur Farbe des Whiskys k├Ânnen wir nicht viel sagen, au├čer dass wir einen hellen Goldton sehen. W├╝rde der Whisky ohne Farbstoff eventuell wie Wei├čwein aussehen? Wer wei├č, wer wei├č.

Nosing

­čĹâ

Ein bisschen wie erwartet, leicht, frisch, s├╝├člich und jung. Junge Whiskys erinnern uns sehr an den Geruch der Mash Tuns in den Destillerien. Der Glen Moray Elgin Classic stellt Assoziationen zu Getreide, vor allem Malz, her.

Leichte florale Noten kommen hinzu, doch vorne dran saure Zitronen. Keine frischen, wohl duftenden, gelben Zitronen, sondern eher die Richtung K├Âlnischwasser. Auch diese Note haben wir oft bei jungen Whiskys.

Die s├╝├čliche Seite dieses Drams wird von Vanille getragen, welche aber ein wenig zu kurz kommt.

Geschmack

­čĹů

Im Mund zeigt der Whisky ein sehr ├Ąhnliches Profil wie im Nosing. Ein bisschen s├╝├č, floral und frisch, wobei die S├╝├če immer mehr abnimmt. Zur speziellen Zitronennote kommt Bitterkeit dazu und wir denken nun an nicht ganz frisches Zitronengras.

Die ein wenig muffigen Getreidenoten sich auch mit der Zunge zu schmecken und spiegeln unserer Meinung nach, wie die Zitrone, die Jugend des Whiskys wieder. Der Geschmack wird immer bitterer, jedoch m├╝ssen wir sagen, dass wir keine alkoholische Sch├Ąrfe versp├╝ren.

Nachklang

­čĺĘ

Im Abgang haben wir wieder diese Zitronennote und ein St├╝ck Bitterkeit, doch der Whisky verabschiedet sich ziemlich schnell. Unkompliziert bis zum Schluss, das d├╝rfte auch der Zweck dieses Whiskys sein. Und das ist der Brennerei gelungen!

Kommentar

­čĺČ

Was erwartet man von einem Single Malt Whisky f├╝r unter 20ÔéČ? Der langj├Ąhrige Genie├čer vermutlich nicht viel. Der Glen Moray Elgin Classic ist ein typischer Whisky zum “nebenher s├╝ffeln”. Er eignet sich auch f├╝r eine gro├če Runde, die nicht aus Whiskyenthusiasten bestehen. Man kann einen Single Malt auf den Tisch stellen, ohne Angst haben zu m├╝ssen, dass der teure Whisky vermischt wird.

Der Glen Moray Elgin Classic ist kurz und schmerzlos, schmeckt aber nach Whisky. Manche werden sich genau f├╝r diese Flasche entscheiden, andere werden vermutlich nicht mal das Glas austrinken.

Eigenschaft Wert
Herkunft Schottland Speyside
Sorte Single Malt
Alter NAS
Volumenprozente
40
Abf├╝ller Original
Fasstyp Ex-Bourbon
Whiskybase ID 63693
ohne Farbstoff
ohne K├╝hlfiltrierung
Frucht
S├╝├če
W├╝rze
Sherry / Wein
Rauch
Intensit├Ąt
Komplexit├Ąt
Fazit
Punkte
68

Whisky kaufen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert