Bruichladdich The Classic Laddie

Bruichladdich The Classic Laddie Islay Single Malt Scotch Whisky
Bruichladdich The Classic Laddie Islay Single Malt Scotch Whisky

Allgemein

Diese Flasche war schon lÀngst hinfÀllig.
Warum? Zum einen sind Whiskys aus der Insel Islay sehr beliebt.
Zum anderen fĂ€llt das Flaschendesign total aus dem Rahmen! Die tĂŒrkisfarbene Flasche wirkt sehr modern und ist ein echter Hingucker.
Ob eher positiv oder negativ, bleibt jedem selbst ĂŒberlassen.
Schließlich gehörte die Destillerie Ende des 19. Jahrhunderts zu den modernsten Destillerien.
Die Farbe drĂŒckt die Meeresbucht vor Bruichladdich aus.

Der Classic Laddie ist ein NAS (keine Altersangabe) und aktuell (Stand FrĂŒhling 2020) der GĂŒnstigste aus dem Hause Bruichladdich.
FĂŒr ca. 40€ bekommt man einen Whisky, der keine KĂŒhlfiltrierung durchgemacht hat und ohne Farbstoff auskommt.
Er wird mit stolzen 50 Volumenprozenten abgefĂŒllt.

Der Klassiker Bruichladdichs gehört zu den ungetorften Whiskys, was fĂŒr einen Whisky aus der Insel Islay eher ungewöhnlich ist.
Möchte man einen torfigen Whisky dieser Brennerei probieren, kann man zu den Produkt-Linien Port Charlotte und Octomore greifen.
WĂ€hrend ersteres ein relativ moderates Aroma bietet, stellen die Octomores die rauchigsten der Welt dar.

Optik

Wir wiederholen es gerne: Die Flasche fÀllt optisch total aus der Reihe.
Uns sagt die tĂŒrkisfarbene Flasche zwar nicht so sehr zu, doch es darf auch gerne mal solch eine Flasche sein.
Sobald die FlĂŒssigkeit aus der Flasche ins Glas strömt, zeigt sie ihre goldene Farbe.
Das Alter lÀsst sich noch schwer schÀtzen, da nicht bekannt ist, ob First oder Second Fill FÀsser eingesetzt wurden. Oder sogar Third Fill FÀsser.

Nosing

Die Nase wird mit den 50 Volumenprozenten konfrontiert, aber eher im positiven Sinne.
Zuerst steigt ein fruchtiges Aroma in die Nase. Die Fruchtigkeit schlĂ€gt dabei eher die sĂŒĂŸliche Richtung ein und erinnert an sĂŒĂŸe Orangen und Melonen.
Vanille verstĂ€rkt die sĂŒĂŸe Seite dieses Whiskys.
Leichte Noten von Minze machen sich bemerkbar, gefolgt von einem floralen Charakter.
Ein runder Whisky mit deutlich alkoholischem Akzent.

Geschmack

FĂ€ngt mit einer malzigen Fruchtigkeit an und dann… schlagen die 50 Volumenprozente zu!
KrÀftig heftig! Der gesamte Mundraum wird in Anspruch genommen.
Es folgt eine Bitterkeit mit sĂŒĂŸem Holz. Das vermutlich junge Alter dieses Whiskys ist ihm dann doch anzumerken.
Anschließend zeigen sich ZitrusfrĂŒchte.

Nachklang

Die 50% sind weiterhin deutlich spĂŒrbar. Der krĂ€ftige Nachklang hinterlĂ€sst Noten von Getreide.
Er wird ziemlich schnell trocken und ein wenig bitter, wÀrmt aber noch einmal ordentlich.
Auch hier kann sich die Jugend nicht gÀnzlich verstecken. Dennoch ein anstÀndiger Abgang, der ziemlich lange andauert.

Der etwas andere Islay Whisky - Bruichladdich The Classic Laddie
Der etwas andere Islay Whisky – Bruichladdich The Classic Laddie

Kommentar

Wir haben mit dem Classic Laddie einen ungetorften, stĂŒrmischen, wilden Whisky aus Islay vor uns, der zu den stĂ€rkeren gehört.
Das “Einstiegsmodell” von Bruichladdich sollte mit Vorsicht genossen werden. Einsteiger könnten durchaus den Spaß am Whisky verlieren oder kein weiteres Interesse zeigen.
Wenn es aber nicht gerade der erste Whisky ist, kann man seinen Spaß mit dieser Flasche haben, wenn man auf feurige Whiskys steht.
Nach unserer Verkostung schÀtzen wir das Alter dieses Whiskys auf 5 oder 6 Jahre.

Eigenschaft Wert
Herkunft Schottland Islay
Sorte Single Malt
Alter NAS
Volumenprozente
50
ohne Farbstoff
ohne KĂŒhlfiltrierung
Whiskybase ID 99207
Frucht
SĂŒĂŸe
WĂŒrze
Sherry
Rauch
IntensitÀt
KomplexitÀt
Fazit
Punkte
78

Zusammenfassung auf YouTube

Whisky kaufen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert