Canadian Club 12 Jahre

Whisky aus Kanada - Canadian Club 12 Jahre
Whisky aus Kanada – Canadian Club 12 Jahre

Allgemein

Heute gibt es etwas ziemlich Seltenes, denn solche Whiskies haben wir nicht oft im Glas. Die Rede ist vom Canadian Club Classic 12 Jahre Small Batch.

Kanadischer Whisky

Whiskies aus Kanada sind mit europĂ€ischen nicht zu vergleichen. Denn in Kanada herrschen andere Regelungen. Hier dĂŒrfen andere Spirituosen (Sherry, Bourbon etc.) mit vermischt werden, sogar FruchsĂ€fte. Der Anteil darf aber nicht mehr als zwei Prozent betragen. Auf diese Weise mĂŒssen Kanadier z. B. nicht unbedingt SherryfĂ€sser aus Spanien importieren. Der Sherry wird einfach ins Destillat gekippt.

Um was fĂŒr einen Whisky handelt es sich genau?

Der Canadian Club Classic 12 Jahre Small Batch ist ein Blended Whisky mit Altersangabe. Eine Altersangabe ist bei kanadischen Whiskies sehr selten, vor allem von 12 Jahren.

Dieser Whisky wurde mit 40 Volumenprozenten abgefĂŒllt, enthĂ€lt Farbstoff und wurde kĂŒhlgefiltert.

Optik

Die Flasche wurde mit einem Schraubverschluss ausgestattet. Das ist bei Blends dieser Preisklasse meistens der Fall. Außerdem erinnert die Flaschenform an einen Flachmann. Die alte Form hat uns wesentlich besser gefallen, das ist aber auch schon ein paar Jahre her. Wer sie sehen möchte, findet sie per Internet Recherche.

Die Farbe des Whiskys lÀsst sich nicht beurteilen, da wie bereits erwÀhnt, Farbstoff dabei ist.

Nosing

Mild, weich und sĂŒĂŸ. Das ist unser erster Eindruck. Die SĂŒĂŸe ist ziemlich ausgeprĂ€gt. Vanilleschoten und Ahornsirup tritt es ziemlich gut. Die Assoziation zu Ahornsirup könnte natĂŒrlich daher stammen, dass es sich um einen kanadischen Whisky handelt. Wir haben auch ein wenig was von der Klebstoffnote in der Nase. Diese Note, die man in vielen gĂŒnstigen Bourbon findet.

Trotz der Milde kommt der Alkohol ein wenig durch und verpasst dem Gesamtbild einen Riss. WĂŒrze ist auch dabei, vor allem Pfeffer.

Geschmack

Im Mund geht es weiter wie im Nosing. Insgesamt ein zurĂŒckhaltendes Aromenbild, jedoch mit einer ausgeprĂ€gten SĂŒĂŸe. Auch hier kommt der Alkohol durch und hinterlĂ€sst einen sprittigen Geschmack. Doch jetzt beißt er ein wenig. Dazu kommt Pfeffer und die Zunge fĂ€ngt an zu bitzeln.

Der Canadian Club Classic 12 Jahre kommt ein wenig dĂŒnn daher. Der alkoholische Biss ist weder speichelanregend noch fĂŒllt er den Mundraum.

Die Röstaromen machen aus der Vanille und dem Karamell ein CrÚme Brûlée. Ein wenig Fruchtigkeit schmecken wir auch heraus. Hier geht es in die Richtung roter Beeren.

Abgang

Am Ende bleibt nicht mehr viel ĂŒbrig, denn der Whisky klingt nicht lange nach. Wir haben noch ein wenig Vanille und holzige Noten bei milder Eiche.

Insgesamt aber kein schlechter Abgang, denn dieser lÀdt dazu ein, einen zweiten Dram zu probieren.

Canadian Club 12 Jahre - Blended Canadian Whisky
Canadian Club 12 Jahre – Blended Canadian Whisky

Kommentar

Der Canadian Club 12 Jahre Classic Small Batch passt nicht unbedingt in unser Beuteschema. Das muss nichts heißen. Freunde milder Whiskies und Personen, die gerne den Whisky vermischen (Soda, EiswĂŒrfel, Cocktail etc.), dĂŒrften Freude mit dieser Flasche haben. Schließlich handelt es sich hierbei um einen relativ außergewöhnlichen Blend. Wer mal einen anderen Blend bis 20€ probieren möchte, macht mit dieser Flasche sicherlich nichts verkehrt.

Den kann man sich auch als Easy-Sipper ins Barfach stellen.

Eigenschaft Wert
Herkunft Kanada Kanada
Sorte Blended
Alter 12 Jahre
Volumenprozente
40
Whiskybase ID 82626
ohne Farbstoff
ohne KĂŒhlfiltrierung
Frucht
SĂŒĂŸe
WĂŒrze
Sherry / Wein
Rauch
IntensitÀt
KomplexitÀt
Fazit

Whisky kaufen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.