Four Roses Yellow Label

Four Roses Yellow Label Kentucky Straight Bourbon Whiskey
Four Roses Yellow Label Kentucky Straight Bourbon Whiskey

Allgemein

Der Four Roses Yellow Label Kentucky Straight Bourbon ist ein Whiskey, den man auch im Supermarkt findet, und das f├╝r ziemlich wenig Geld. Oft sieht man diesen Whiskey auch in der 1 Liter Flasche.

Four Roses

Die Destillerie wurde im Jahr 1886 von einer Familie namens Rose gegr├╝ndet. Warum Four? Eine Annahme ist, dass die Gr├╝ndung durch Vater, Bruder und die beiden S├Âhne erfolgte.

1888 kaufte Paul Jones die Marke Four Roses. Er verliebte sich in eine Frau und macht ihr einen Antrag. Sie antwortete, dass sie am n├Ąchsten Tag auf einem Ball einen Rosenanstecker mit vier Rosen tragen w├╝rde, falls ihre Antwort Ja lauten w├╝rde. Und so kam es dann auch. Paul nannte daraufhin den Whiskey Four Roses. So jedenfalls eine weitere Annahme.

Und jetzt mal zum Whiskey

Der Four Roses wird anders hergestellt, als ├╝blich. Und zwar verwendet der Hersteller zwei verschiedene Getreidemischungen (75% Mais, 20% Roggen, 5% Malz und 60% Mais, 35% Roggen, 5% Malz) und f├╝nf verschiedene Hefen, woraus 10 Whiskeys gebrannt werden. Diese lagern getrennt voneinander in frischen, amerikanischen Eichenf├Ąssern.

Nach 5 bis 10 Jahren werden die F├Ąsser kombiniert und abgef├╝llt. Der Four Roses wird hergestellt aus allen dieser 10 F├Ąssern. Damit enth├Ąlt dieser Bourbon Whiskeys, die 5 – 10 Jahre alt sind.

Es gab in der Vergangenheit einen Designwechsel (ca. 2017). Viel hat sich aber nicht ge├Ąndert, auch am Etikett. Der Whiskey bekam den Beinamen “Yellow Label”.

Optik

Auf dem Etikett, das gelblich gestaltet ist, sind nat├╝rlich vier Rosen abgebildet. Die Flasche wurde mit einem Schraubverschluss versehen.

Die goldene Farbe bekam der Whiskey aus seiner nat├╝rlichen Reifung, denn es handelt sich um Straight Whiskey.

Nosing

Die Bourbon typische “Klebstoffnote” haben wir in diesem Whiskey. Die S├╝├če ist wie erwartet die Hauptkomponente.

Wir haben eine Menge Vanille in der Nase, dazu Honig. Au├čerdem kommen florale Noten hinzu.

Der Four Roses Yellow Label ist ziemlich einfach in der Nase, aber er riecht angenehm und ist mit seinen 40 Volumenprozenten zur├╝ckhaltend. Oftmals werden Bourbon Whiskeys mit einem h├Âheren Alkoholgehalt abgef├╝llt.

Geschmack

Im Mund haben wir wieder Vanille mit einem kleinen floralen Einsatz. Also so ziemlich das, was die Nase versprochen hat. Sagen wir es mal so: Man wird nicht b├Âse ├╝berrascht.

Mit seinem Mindestalkoholgehalt ist dieser Bourbon auch nicht forsch im Geschmack, bietet aber trotzdem ein relativ volles Aroma.

Abgang

Der Nachklang ist kurz und zart, so wie wir es erwartet haben. Jetzt kommt aber eine leichte W├╝rze hinzu. Diese f├Ąllt aber wirklich marginal aus und d├╝rfte den Einsteiger nicht st├Âren.

Der kurze Abgang passt irgendwie zum Whiskey, denn das erh├Âht seine S├╝ffigkeit.

Kommentar

Der Four Roses Yellow Label ist ein einfacher Bourbon, der “immer mal geht”. Er w├╝rde sich gut in einer gro├če Runde machen, ohne viel ├╝ber den Whiskey zu philosophieren.

Dar├╝ber hinaus eignet sich dieser Bourbon gut zum Mixen. Mit Ginger Ale und ein wenig Cocktailbitter hat man einen schmackhaften Cocktail gezaubert.

Ein Easy Sipper, der auch nicht zu schade f├╝r Cocktails ist. Auch f├╝r den Einstieg in die Welt der Bourbon keine schlechte Wahl!

Das Preis-Leistungsverh├Ąltnis ist wirklich gut! Aktuell kostet eine 0,7 Liter Flasche ca. 17ÔéČ. Es gibt ihn auch in der 1 Liter Flasche, welche ziemlich gut verf├╝gbar ist. F├╝r solch eine Flasche werden zurzeit ca. 22ÔéČ aufgerufen.

Eigenschaft Wert
Herkunft USA Texas
Sorte Bourbon
Alter NAS
Volumenprozente
40
Abf├╝ller Original
Whiskybase ID 181160
ohne Farbstoff
ohne K├╝hlfiltrierung
Frucht
S├╝├če
W├╝rze
Sherry / Wein
Rauch
Intensit├Ąt
Komplexit├Ąt
Fazit

Whisky kaufen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.