Glen Orchy 5 Jahre

Glen Orchy 5 Jahre Blended Scotch Whisky
Glen Orchy 5 Jahre – der Whisky von Lidl

Allgemein

­čôľ

Nanu, was ist denn das? Der Einkaufswagen ist zwar fast voll, aber f├╝r den hier ist noch Platz, der kommt mit.

Das sagten wir neulich, als wir unseren Wagen durch den Lidl schoben. Die Flasche sieht irgendwie spezieller und wertiger aus, als die typischen Discounter Blends. Gesagt, getan – der Glen Orchy 5 Jahre wechselte f├╝r 10ÔéČ seinen Besitzer.

Blended Malt

Wir haben es hier nicht mit einem “einfachen” Blend zu tun, denn bei diesen Whiskys ist ein Teil Grain dabei, er kann sogar ausschlie├člich aus Grain bestehen. Der Glen Orchy 5 Jahre ist ein Blended Malt, das bedeutet, dass hier nur Malt Whiskys miteinander verm├Ąhlt wurden.

Mit Altersangabe und besonderem Finish

Auch eine Altersangabe fehlt normalerweise bei Whiskys dieser Preisklasse, ganz zu schweigen von einem Sherryfass Finish. Dieser Whisky macht auf dem Papier einen gar nicht mal so schlechten Eindruck, wird der Discounter Whisky etwa immer besser?

Was steckt in dieser Flasche?

Erw├Ąhnenswert ist au├čerdem noch, dass dieser Whisky keine Aktionsflasche ist, sondern regul├Ąr in den Schr├Ąnken von Lidl steht. Au├čerdem wird er hergestellt vom Spirituosenunternehmen Whyte & Mackay, die u. a. die Brennereien The Dalmore und Fettercairn besitzen. Hinter dem Glen Orchy steckt also ein Unternehmen mit viel Whiskyerfahrung.

Abgef├╝llt wurde der Kollege mit 40 Volumenprozenten und k├╝hlfiltriert. Daneben wurde f├╝r die Einheitliche Farbgebung mit Farbstoff gearbeitet.

Optik

­čĹÇ

Die Flasche macht optisch schon was her, wenn man bedenkt, dass es sich hier um einen Discounter Whisky handelt. F├╝r einen Korken hat es aber nicht gereicht, der Kopf ist mit einem metallischen Schraubverschluss ausgestattet.

Nosing

­čĹâ

Unsere ersten Eindr├╝cke lauten: Frisch, s├╝├č und getreidig. Im Vordergrund steht Karamell und dicht dahinter Heu mit Frische von gr├╝ner Wiese. Der Alkohol h├Ąlt sich tats├Ąchlich zur├╝ck, ganz anders als bei den Discountern, denn diese bringen oft einen ausgepr├Ągt sprittigen Geschmack mit.

Auch wenn sich der Alkohol nicht ganz verstecken kann, entsteht im Gesamtbild das Aroma eines Malt Whiskys. Insgesamt ziemlich d├╝nn und eindimensional, aber mehr kann man einfach nicht erwarten.

Geschmack

­čĹů

Auf der Zunge verwandelt sich Toffee in Marzipan, ehe eine s├Ąuerlich und herbe Note dazukommt, wie Schalen einer Blutorange. Dunkle Schokolade kommt dazu mit ein klein wenig pikanter W├╝rze. Brennen tut der Whisky aber nicht, er beh├Ąlt seinen weichen Charakter.

Wir bilden uns ein, ein wenig trockenen Sherry herauszuschmecken. Ob wir das auch t├Ąten, wenn wir gar nicht gewusst h├Ątten, dass es sich hier um ein Sherryfinish handelt? Wer wei├č, wer wei├č…

Nachklang

­čĺĘ

Der Glen Orchy 5 Jahre macht kurzen Prozess und hinterl├Ąsst ein paar K├Ârnchen von wei├čem Pfeffer, welcher die Zartbitterschokolade verdr├Ąngt. Das milde Profil bleibt weiterhin bestehen, wobei wir auch in einer Runde erlebt haben, dass der Abgang als ziemlich hart beschrieben wurde. Das kam jedoch von Personen, welche gelegentlich Whisky genie├čen, ausschlie├člich aus dem Supermarkt.

Kommentar

­čĺČ

F├╝r 10ÔéČ macht der Glen Orchy 5 Jahre gar nicht so viel verkehrt! Der gelegentliche Genie├čer, der sich kaum mit Whisky besch├Ąftigt, wird bestimmt seinen Spa├č mit dieser Flasche haben.

Aber auch wir sagen nicht nein, wenn man uns einen einschenken w├╝rde, genie├čbar ist er allemal. Ein guter Allday-Dram f├╝r wirklich kleines Geld!

Eigenschaft Wert
Herkunft Schottland
Sorte Blended Malt
Alter 5 Jahre
Volumenprozente
40
Abf├╝ller Original
Fasstyp Sherry Finish
Whiskybase ID 106417
ohne Farbstoff
ohne K├╝hlfiltrierung
Frucht
S├╝├če
W├╝rze
Sherry / Wein
Rauch
Intensit├Ąt
Komplexit├Ąt
Fazit
Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.