whisky.de Horst L├╝ning Malt 10 Jahre

whisky.de Horst L├╝ning Blended Malt Scotch
whisky.de Horst L├╝ning Blended Malt Scotch

Allgemein

Jeder, der sich mit Whisky besch├Ąftigt, h├Ârt zumindest von whisky.de. Horst L├╝ning, Master Taster von whisky.de, hat sich nach 25 Jahren seinen Traum erf├╝llt – die Kreation seines eigenen schottischen Malts!

whisky.de

Diese Adresse ist mehr als ein Whisky Fachh├Ąndler. Mit ├╝ber 2000 Videos ist whisky.de der gr├Â├čte deutsche Whisky Vlog. Zu den Inhalten geh├Âren Tasting Notes, Wissensvermittlung, Destilleriebesuche etc.

Der blended Malt

Horst L├╝ning war es wichtig, einen bezahlbaren Whisky nach seinen Geschmackskriterien zu kreieren, der aber authentisch sein sollte. Dieser Whisky tr├Ągt eine Altersangabe von 10 Jahren und ist damit schon mal kein NAS. Mit stolzen 46 Volumenprozenten kam er in die Flaschen. Ohne Zusatz von Farbstoff und ohne K├╝hlfiltrierung, so muss ein authentischer Whisky sein! Und das f├╝r 35ÔéČ – ein mehr als fairer Preis. Somit ist diese Flasche bezahlbar und es ist ersichtlich, dass nicht an allen Ecken und Kanten gespart wurde.

Was steckt da drin?

F├╝r diesen Blend wurden Malt Whiskys ausgesuchter Brennereien miteinander verm├Ąhlt. Zu den Bourbonfass gereiften Whiskies kam ein kleiner Anteil von Sherryfass Whisky dazu, um diesen Blend Komplexit├Ąt und Fruchtigkeit zu verleihen, ohne zu einer Sherrybombe zu mutieren.

Dieser Whisky war limitiert auf 3000 Flaschen – und ist schon lange restlos ausverkauft.

├ťbrigens: Das ist der zweite eigene Whisky von whisky.de!

Optik

Der Whisky kommt in einer klassischen Standard Liquor Bottle aus wei├čem Glas. Dies erlaubt einen Blick auf die goldene Fl├╝ssigkeit, die in der Flasche etwas dunkler ausf├Ąllt. Im Glas zeigt sich der Whisky wieder ein wenig heller. Eine sch├Âne Farbe eines authentischen Whiskys.

Auf dem Etikett ist eine Karikatur von Horst L├╝ning zu sehen. Wer seine (vor allem ├Ąlteren) Videos kennt, wird ├╝ber den “gehobenen Finger” schmunzeln.

Auf dem Etikett ist au├čerdem der Hinweis zu finden: Hergestellt von Angus Dundee Distillers. Dieses Unternehmen ist Eigent├╝mer der schottischen Brennereien Glencadam und Tomintoul. Wurden f├╝r diesen Blend also Malts aus diesen zwei Brennereien ausgew├Ąhlt? M├Âglich. Wer unseren Blog verfolgt hat, wird feststellen, dass wir ein gro├čer Fan des Glencadam 10 Jahre sind. Das klingt sehr spannend!

Nosing

Sofort steigt ein fruchtiges Aroma in die Nase mit einer gro├čen Portion S├╝├če mit viel Vanille. Erinnert schon fast an eine k├╝nstliche S├╝├če, jedoch nicht im negativen Sinne. Es ist nicht immer einfach, die pers├Ânlichen Tasting Notes zu verfassen. Manche werten bestimmte Notes negativ, andere wiederum positiv, weil jeder nun mal einen anderen Geschmackssinn (und Erfahrungen!) hat.

Die S├╝├če hat au├čerdem etwas von Zucker und gef├Ąllt uns wirklich gut. Der Alkohol ist anfangs bemerkbar, jedoch ohne zu stechen. Dies vergeht jedoch wieder ziemlich schnell, da sich die Nase daran gew├Âhnt.

Wir w├╝rden das Aroma au├čerdem als frisch bezeichnen. Zitronen kommen immer n├Ąher. Dazu Waldhonig. Leicht in der Nase, aber dennoch aromatisch und intensiv. Birnen erg├Ąnzen die Fruchtigkeit. Wir finden au├čerdem Getreidenoten und malzige T├Âne.

Unser Glas stand bestimmt eine Stunde rum. Oftmals entdeckt man so neue Noten. Wir haben nun au├čerdem so etwas wie Asche in der Nase, wenn auch minimal. Kein Rauch, sondern eher etwas Verkohltes. Dieses Aroma d├╝rfte durch das Toasten der F├Ąsser entstanden sein. Insgesamt eine sch├Âne und harmonische Nase!

Geschmack

Trotz seines hohen Alkoholgehalts sehr angenehm auf der Zunge. Die 46 Volumenprozente sind hervorragend gew├Ąhlt! Wir schmecken wieder S├╝├če, die uns an klebrigen Zucker erinnert, aber nicht so intensiv wie beim Nosing.

Frische Zitrusfr├╝chte kommen dazu. Nach ein paar Sekunden geht es ein wenig in die bittere Richtung und die Zitrus wird zu einer Blutorange. Jetzt kommt auch die W├╝rze dazu. Es folgt jedoch kein gewaltiger Einschlag der Eiche, denn die Eichennoten sind nicht zu stark.

Wie auch im Nosing erg├Ąnzen Birnen die Fruchtigkeit. Auch im Mund wieder mit Noten von Malz und Getreide. Auf der Zunge beginnt es ein wenig zu prickeln.

Abgang

Im Abgang tritt der Whisky nochmal nach, indem er f├╝r ein w├Ąrmendes Gef├╝hl sorgt mit wieder leichtem Prickeln auf der Zunge. Der Antritt ist jedoch angenehm und nicht zu stark, es entsteht kein Brennen.

Auch im Nachklang schmecken wir noch die zuckrige S├╝├če wie auch Birnen. Es kommt eine leichte Bitterkeit dazu und im Mundraum entsteht eine leichte Trockenheit.

whisky.de Horst L├╝ning Blended Malt Scotch
whisky.de Horst L├╝ning Blended Malt Scotch

Kommentar

Ein wirklich gut gemachter Blended Malt, mit dem man nichts falsch macht. Mit seinem frisch fruchtigen Aroma ist er nicht nur was f├╝r Sommerabende. Ausgewogen, balanciert und sehr gut zu genie├čen. Nicht allzu komplex, doch das soll er auch gar nicht sein. Und au├čerdem ist Komplexit├Ąt nicht alles. Dieser Whisky d├╝rfte einen ganz gro├čen Teil der Genie├čer ansprechen und kommt f├╝r einen All-Day-Dram in die n├Ąhere Auswahl.

Die Sherrynoten konnten wir in diesem Tasting nicht finden (vielleicht minimal), was aber nichts an unserem Fazit ├Ąndert. An dieser Stelle ein gro├čes Dankesch├Ân an die L├╝nings, die mit whisky.de den Whisky definitiv der Gesellschaft n├Ąher gebracht haben!

Eigenschaft Wert
Herkunft Schottland
Sorte Blended Malt
Alter 10 Jahre
Volumenprozente
46
Abf├╝ller whisky.de
Abf├╝llungsjahr 2020
Fasstyp Ex-Bourbon und Sherry
Whiskybase ID 171026
ohne Farbstoff
ohne K├╝hlfiltrierung
Frucht
S├╝├če
W├╝rze
Sherry / Wein
Rauch
Intensit├Ąt
Komplexit├Ąt
Bewertung

Whisky kaufen

Leider ausverkauft! Hoffen wir auf ein weiteres Batch. Hier der Link zum Shop von whisky.de: Blended Malt von Horst L├╝ning

Teilen

Ein Gedanke zu „
whisky.de Horst L├╝ning Malt 10 Jahre

  1. Da muss ich wohl beim n├Ąchsten mal schnell sein. Wenn ich mir eure Notes so durchlese, sein Geld auf alle F├Ąlle wert. Happy whiskywednesday!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.