The Barreliers
Miltonduff 6 Jahre

The Barreliers Miltonduff 6 Jahre Speyside Single Malt Scotch Whisky
The Barreliers Miltonduff 6 Jahre Speyside Single Malt Scotch Whisky

Allgemein

Heute geht es um etwas ganz Besonderes. Und zwar um Whisky aus Schottland, der in Deutschland gereift ist.
The Barreliers ist ein unabhängiger Abfüller aus Deutschland, Berlin.
Die beiden Brüder Alex und Chris entschieden sich Anfang 2017, eigene Single Cask Abfüllungen auf den Markt zu bringen.
Dabei steht die Auswahl des Fasses im Mittelpunkt, woraus sich auch der Name des unabhängigen Abfüllers ableiten lässt:
The Barreliers (eine Verschmelzung der beiden Wörter Barrel und Sommelier).

Die Abfüllungen enthalten keinen Farbstoff und werden nicht kühlgefiltert.
Das klingt super!

Wir haben einen Whisky vor uns, der in der schottischen Brennerei Miltonduff hergestellt wurde und beim unabhängigen Abfüller in Berlin reifen durfe.
Es handelt sich um eine 6-Jährige Single Cask Abfüllung aus First Fill Bourbonfässern. Der Whisky, den wir vor uns haben, reifte von Mai 2011 bis Dezember 2017 und ist limitiert auf 211 Flaschen.
Außerdem wird der Whisky in Fassstärke abgefüllt.
Wir halten fest:

  • ohne Farbstoff
  • ohne Kühlfiltrierung
  • First Fill Bourbonfässer
  • Single Cask Abfüllung
  • Fassstärke

Wir können die Verkostung kaum abwarten!
Ganz herzlichen Dank an The Barreliers für das Sample.

Optik

Die Flüssigkeit zeigt blasses Gold im Glas und symbolisiert die Echtheit dieses Whiskys.
Er enthält keinen Farbstoff und stammt aus einem Single Cask.

Nosing

Eröffnet wird das Nosing mit einer sehr ordentlichen Portion schöner Vanille. Ganz dicht daneben macht Honig auf sich aufmerksam.
Als geübter Verkoster geht man natürlich vorsichtig mit der Nase dran, denn diese Abfüllung in Fassstärke beeinhaltet 62,1 Volumenprozente.
Dennoch sticht der Whisky nicht in der Nase!
Jetzt wird das Aroma durch Karamell noch weiter versüßt.
Aber auch fruchtige Noten kommen durch. Ganz besonders einer unserer Lieblings-Fruchtaromen: Bananen! Herrlich. Darauf folgen Pfirsiche, Aprikosen und ein Touch von Mirabellen und Mango. Ein gut durchmischter Obstsalat mit Vanillezucker!
Die Nase hat sich ziemlich schnell an die hohen Volumenprozente gewöhnt.
Der Obstsalat wird mit gelben Äpfeln erweitert.
Später machen sich frische Zitronen bemerkbar und drängen sich ein wenig nach vorne.

Die Hinzugabe von ein paar Tröpfchen Wasser sorgt für eine ordentliche Erweiterung von Vanillezucker.
Ganz weit entfernt entsteht sogar ein Hauch von zarter Kamille.

Geschmack

Da steckt ordentlich Wumms dahinter! Unverdünnt sollte man ihn sehr vorsichtig probieren oder gleich Wasser dazugeben.
Der Whisky erzeugt eine starke Wärme. Eine angenehme Wärme, die nicht an stechenden Alkohol erinnert. Dennoch schafft der Whisky mit seiner öligen Textur eine ordentliche Schärfe auf der Zunge. Bei 62,1% sollte das auch nicht verwundern. Jedoch ist er unverdünnt absolut genießbar.
Der zweite Schluck ist dann nicht mehr so scharf wie der erste.
Volles Aroma überschattet den Mundraum. Viel Honig und Karamell, gewürzt mit einer gehörigen Note Ingwer. Danach gesellt sich Malz dazu, bis das Aroma eine holzige Stufe erreicht. Die Eiche meldet sich zu Wort.
Die fruchtigen Noten bleiben der Nase vorenthalten; diese haben sich ziemlich zurückgezogen.

Nach der unverdünnten Verkostung gibt es noch eine verdünnte Probe.
Auch hier sorgen die Wassertropfen für viel Vanillezucker. Der Whisky fängt zwar milder an, streut dann aber immer mehr Ingwerschärfe auf die Zunge.

Abgang

Der Whisky verabschiedet sich mit einem ordentlichen Antritt und wärmt noch einmal. Er hinterlässt eine Portion Crème Caramel mit etwas Eiche und einer entfernt bitteren Note.
Insgesamt ist der Abgang feurig und nicht sehr lang.

Kommentar

Ein toller, ehrlicher Whisky, der Spaß macht!
Wir haben ihn an einem eiskalten Tag zu Hause bei funktionsuntüchtiger Heizung verkostet, vor dem Kamin. Der Whisky hat nicht nur geschmacklich überzeugt, er hat auch situationsbedingt perfekt gepasst.
Der relativ junge Whisky ist für ca. 47€ in Fassstärke zu haben, was ihn noch attraktiver macht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super!

Eigenschaft Wert
Herkunft Schottland Speyside
Sorte Single Malt
Alter 6 Jahre
Volumenprozente
62,1
ohne Farbstoff
ohne Kühlfiltrierung
Frucht
Süße
Würze
Sherry
Rauch
Intensität
Schärfe
Komplexität
Bewertung

Zusammenfassung auf YouTube

Erscheint demnächst.

Whisky kaufen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.