Arran Amarone Cask Finish

Arran Amarone Cask Finish Islands Single Malt Scotch Whisky
Arran Amarone Cask Finish Islands Single Malt Scotch Whisky

Allgemein

Heute steht ein Arran der Cask Finish Serie auf unserem Fass. Ein Finish in diesen F├Ąssern ist relativ selten. Umso mehr freuen wir uns, dass Arran diese Flasche f├╝r unter 50ÔéČ auf den Markt gebracht hat.

Neues Design

Gegen Ende 2019 wurde das Design komplett ├╝berarbeitet. Sowohl die Flaschenform als auch das Etikett wurde neu aufgesetzt. Es kamen sogar neue Abf├╝llungen dazu. Leider ist der Marsala Finish nicht mehr dabei. Vielleicht kommt dieser ja aber wieder zur├╝ck.

Uns gef├Ąllt das neue Design ausgesprochen gut und um weiten besser als das Alte, aber das ist Geschmackssache.

Lochranza

Produziert wird dieser Whisky auf der Isle Of Arran in der Lochranza Destillerie. Bis 2020 hie├č die Brennerei noch Arran. Wir haben es hier mit einer sehr jungen Brennerei zu tun, dennn gegr├╝ndet wurde diese erst im Jahr 1995.

Amarone Wein

Amarone della Valpolicella lautet die eigentliche Bezeichnung, wird aber einfach mit Amarone abgek├╝rzt. Hierbei handelt es sich um einen italienischen Rotwein aus dem Valpolicella Gebiet. Dieses befindet sich in der Region Venetien, dessen Hauptstadt die romantische Stadt Venedig ist. Amarone ist ein eher schwerer, trockener Rotwein mit einem h├Âheren Alkoholgehalt als bei Wein ├╝blich. Dieser liegt bei ca. 15 Volumenprozenten. Vor dem Keltern wird n├Ąmlich, wie bei S├╝├čwein, ein Teil der Trauben f├╝r mindestens 100 Tage getrocknet.

Das Amarone Finish hat dem Whisky eine wirklich tolle, rote Farbe gegeben. Denn trotz der Tatsache, dass es sich hierbei um einen NAS Whisky handelt, wurde auf die Zugabe von Farbstoff verzichtet!

Was gibt es sonst noch zu diesem Whisky zu sagen?

Erw├Ąhnt werden muss au├čerdem, dass dieser mit starken 50 Volumenprozenten abgef├╝llt wurde. F├╝r knapp ├╝ber 40ÔéČ kann man schon von einem Schn├Ąppchen reden! Wir haben die Flasche sogar f├╝r unter 40ÔéČ erworben, definitiv ein guter Fang.

Auch auf eine K├Ąltefiltrierung wurde verzichtet. Dieser Whisky macht auf dem Papier einen starken Eindruck. Es ist zwar ein NAS Whisky, daf├╝r wird er jedoch g├╝nstig angeboten. Und wenn er schmeckt, soll’s uns recht sein! So ganz jung ist dieser Whisky aber auch nicht. Er reifte ca. 7-8 Jahre in Ex-Bourbonf├Ąssern und bekam dann ein 9 monatiges Finish in frischen Amarone Weinf├Ąssern.

Optik

Dunkleres Braun mit einem tollen deutlichen Rotstich, wie ein dunklerer Rosewein. Herrlich. Die Amarone F├Ąsser haben diesen Whisky deutlich beeinflusst. Das rote Etikett passt sehr gut zum Whisky. Das Bild stimmt!

Nosing

Am Anfanng noch ziemlich zur├╝ckhaltend. Wir haben auch keinen Alkoholstich in der Nase. Wenn man an die 50 Volumenprozente denkt, ist das schon mal nicht schlecht. Nach dem direkten ├ľffnen der Flasche k├╝ndigt der Whisky jedoch an: Ich habe mehr als 40 Volumenprozente!

Auch kam der Alkohol ein wenig durch. Das ist jedenfalls nicht mehr der Fall. Deutliche Fruchtigkeit macht sich bemerkbar. Diese erinnert an Kirschbonbons. Ganz anders als die typische Sherryfruchtigkeit und eine tolle Abwechslung. Jetzt kommt noch S├╝├če einer Birne hinzu. Gleich dahinter s├╝├čer Honig mit s├╝├čen Beeren. Also dieser Whisky l├Ąuft in die s├╝├č fruchtige Ecke. Die Birne dringt sogar in den Vordergrund.

Vanille verst├Ąrkt die s├╝├če Seite. Nicht mehr ganz so zur├╝ckhaltend ist er inzwischen, sogar durchaus volumin├Âs. Die 50% sind wirklich gut gew├Ąhlt. Marzipan kommt dazu wie auch ein wenig W├╝rze, dazu Zucker und ein Hauch von Mandeln. Inzwischen wurden aus den Kirschbonbons ganz normale Kirschen. Karamell komm auch dazu. In den offiziellen Tasting Notes steht au├čerdem Turkish Delight, auch als Lokum bekannt. Es gibt verschiedene Sorten dieser S├╝├čigkeit und wir konnten viel probieren. Hier k├Ânnen wir mitgehen, ja.

Nach dem ersten Schl├╝ckchen Erdbeermarmelade. Dieser Whisky ist durchaus komplex! Man wird vom Amaronefass nicht erschlagen. Die Aromen sind toll eingebunden. Der Alkohol hat sich sehr gut integriert und schiebt die Aromen nach vorne.

Geschmack

Sehr angenehm auf der Zunge, ohne dass es brennt. Volumin├Âs, intensiv aromatisch und fruchtig. Wieder zeigen sich Kirschen, diesmal jedoch mit Aprikosen. Die s├╝├če Fruchtigkeit ist noch vorhanden, es kommen Erdbeeren dazu.

Die 50 Volumenprozente merkt man ihm immer noch nicht an. Kann ohne Probleme ohne Zugabe von Wasser genossen werden. Die Rotwein Noten sind herrlich.

Der Whisky wirkt schon fast saftig, der Speichelfluss setzt ordentlich ein. Jetzt geht er ab! Jetzt kommt dunkle Schokolade mit hohem Kakaoanteil und W├╝rze dazu. Wir schmecken sogar eine minimale Kr├Ąuternote heraus. Wenn man den Whisky lange genug im Mund hin und her schiebt, entsteht ein Prickeln auf der Zunge. Eine minimale Eichennote kommt heraus. Im hinteren Zungenbereich entsteht eine ganz leichte Bitterkeit. Im Gesamteindruck vermittelt der Whisky noch den Geschmack von Himbeeren.

Abgang

Auch im Nachklang sehr angenehm. F├╝r seine 50 Volumenprozente unheimlich weich. Es folgt ein kleiner Antritt. Jetzt zeigen sich wieder die Kirschpastillen. Der Whisky bleibt weiterhin fruchtig. Ein wenig Eichent├Âne kommen dazu. Die Schokolade hat einen Teil des Kakaogehalts wieder abgegeben und wird ein wenig s├╝├čer.

Ganz am Ende setzt eine kleine Trockenheit ein, auf der Zunge entsteht ein ganz kleiner Pelz. Weiterhin kein Brennen! Die Geschmacksknospen werden dennoch beansprucht.

Arran Amarone Cask Finish Islands Single Malt Scotch Whisky
Arran Amarone Cask Finish Islands Single Malt Scotch Whisky

Kommentar

Dieser Whisky ist etwas Besonderes! Arran hat viele NAS Whiskies im Angebot, man muss dazu bedenken, dass diese Brennerei sehr jung ist. Es war eine ausgesprochen gute Idee, die Cask Finish Serie auf den Markt zu bringen. Dabei wurden die Whiskies stark und authentisch abgef├╝llt.
Trotz seinen 50 Volumenprozenten ben├Âtigt der Whisky kein Wasser. Selbstverst├Ąndlich kann trotzdem mit Wasser gespielt werden.

Eigenschaft Wert
Herkunft Schottland Islands
Sorte Single Malt
Alter NAS
Volumenprozente
50
Abf├╝ller Original
Fasstyp Ex-Bourbon mit Amarone Finish
Whiskybase ID 163346
ohne Farbstoff
ohne K├╝hlfiltrierung
Frucht
S├╝├če
W├╝rze
Sherry / Wein
Rauch
Intensit├Ąt
Komplexit├Ąt
Fazit

Whisky kaufen

Es k├Ânnte sich hier um das alte Design handeln!

Weitere Whiskies von Arran
Teilen

Ein Gedanke zu „
Arran Amarone Cask Finish

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.