Balcones Single Malt Classic

Balcones Texas Single Malt Classic Edition
Balcones Texas Single Malt Classic Edition

Allgemein

Wir probieren heute mal wieder einen Whisky aus den USA. Whisky ohne “e”, das ist kein Tippfehler…

Single Malt aus den USA

Kein Bourbon, kein Rye, kein Wheat Whiskey, sondern Single Malt Whisky. Was bedeutet das? Denn schlie├člich gelten in den USA andere Regeln f├╝r Whisky. Aber Balcones hat sich da weitestgehend an den schottischen Single Malt gehalten. Hergestellt aus (vermutlich) 100% gem├Ąlzter Gerste und aus einer einzigen Destillerie. Au├čerdem wurde der Whisky in schottischen Pot Stills destilliert, was in den USA ungew├Âhnlich ist. Denn normalerweise destillert man hier mit Column Stills.

Was jedoch nicht den schottischen Regeln entspricht, ist die Reifezeit. Diese ist zwar nicht angegeben, doch uns ist zu Ohren gekommen, dass dieser Whisky 15 – 35 Monate reifte. Die kurze Reifezeit wird jedoch durch das “Yard Aging” wieder wett gemacht.

Yard Aging

Eine weitere Besonderheit dieser Abf├╝llung ist das Yard Aging, ├╝bersetzt Garten / Hof Reifung. Wie der Name bereits vermuten l├Ąsst, werden die bef├╝llten F├Ąsser f├╝r einige Monate im Freien in die pralle texanische Sonne gestellt, damit der Whisky deutlich schneller reift.

Erw├Ąhnenswert ist auch der Alkoholgehalt von 53 Volumenprozenten. Nat├╝rlich ohne Farbstoff und ohne K├╝hlfilterung!

Optik

Sp├Ątestens jetzt sieht man, dass das Yard Aging kein M├Ąrchen ist. Der Whisky ist dunkel wie Mahagoni. So einen Whisky wird man mit Altersangabe nicht finden, denn viel l├Ąnger sollte dieser nicht reifen!

Nosing

Ein sehr interessantes Aroma steigt in die Nase. Getreidenoten, insbesondere Hafer, machen den Anfang. Sofort folgen reife Birnen, die mit Honig erg├Ąnzt werden.

Die Fruchtnoten werden nach und nach intensiver. Gr├╝ne Bananen steigen in den Zug und die alkoholische Note ist sehr gut eingebunden und nur geringf├╝gig wahrnehmbar.

Gew├╝rze kommen hinzu mit Muskatnuss, Nelken und ein wenig Zimt. Nat├╝rlich fehlen auch die Noten der Vanille nicht. Das Aroma ist ziemlich komplex, es lohnt sich, Zeit mit einem Dram zu verbringen. Wir finden au├čerdem noch Mon Cherrie und Lederaromen.

Geschmack

Schmeckt sofort nach dem ersten Kontakt mit der Zunge. S├╝├č mit Noten der Eiche, aber ohne Bitterkeit. Viel Vanille und cremige Butter.

Die Fruchtigkeit ist auch nicht verschwunden, zu den Birnen kommen nun auch Äpfel hinzu. Weihnachtliche Gewürze verfeinern den Geschmack.

Wir schmecken au├čerdem kleine, feine Kr├Ąuternoten. Der Whisky ist geschmacksintensiv und weich. Sp├Ąter kommt eine pikante W├╝rzigkeit dazu. Die S├╝├če wird jedoch nicht verdr├Ąngt und es bleibt bei “ein wenig pikant”.

Beim zweiten Dram waren die Holznoten pr├Ąsenter.

Abgang

Mit seinen 53 Volumenprozenten ist der Whisky ordentlich w├Ąrmend im Nachklang, Aber ohne zu brennen! Der s├╝├če Abgang h├Ąlt ziemlich lange an, dank dem erh├Âhten Alkoholgehalt.

Nussige Noten und Holz kommen ganz zum Schluss zum Vorschein, auch hier wieder ohne eine geringste Spur von Bitterkeit.

Kommentar

Ein ├╝berraschend guter Single Malt! Viel Geschmack, sehr lecker und gut genie├čbar ohne Zusatz von Wasser. W├Ąhrend der Reifung wurde dieser Whisky gut abgeschmeckt, denn eine l├Ąngere Reifezeit h├Ątte dem Whisky wahrscheinlich sogar geschadet.

Nach der Verkostung nimmt man sich gerne einen zweiten Dram des Balcones Single Malt.

Eigenschaft Wert
Herkunft USATexas
Sorte Single Malt
Alter NAS
Volumenprozente
53
Abf├╝ller Original
Whiskybase ID 180680
ohne Farbstoff
ohne K├╝hlfiltrierung
Frucht
S├╝├če
W├╝rze
Sherry / Wein
Rauch
Intensit├Ąt
Komplexit├Ąt
Fazit

Whisky kaufen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.