Glenlivet 18 Jahre (43%)

Glenlivet 18 Jahre Speyside Single Malt Scotch Whisky
Glenlivet 18 Jahre Speyside Single Malt Scotch Whisky

Allgemein

Einer der klassichen Speysider: The Glenlivet 18 Jahre.

Neues Design

Seit Oktober 2019 sind die Flaschen des Kernsortiments von Glenlivet im neuen Look erh├Ąltlich. Das alte Design wurde damit abgel├Âst.

Betraf es aber wirklich nur das Design, wie anfangs behauptet wurde? Nein, denn der Alkoholgehalt des Glenlivet 18 Jahre wurde um 3% reduziert. Somit kommt diese Flasche nun mit dem Mindestalkoholgehalt f├╝r Whisky.

Wir haben noch eine alte Flasche rumliegen und werden diese heute probieren. Einen Vergleich mit der neuen Abf├╝llung k├Ânnen wir nicht machen, da wir keine herumstehen haben. Vielleicht besorgen wir uns ein Sample dieses Whiskys.

Fr├╝her war alles besser?

Definitiv nicht, beim Glenlivet 18 sind wir uns aber nicht ganz sicher. Denn diese Flasche war f├╝r 50ÔéČ zu haben und kam mit 43 Volumenprozenten. Auch das Flaschendesign war ansprechend, wie auch die Box, die mit einem stabilen Deckel kam. Insgesamt machte der Whisky einen hochwertigen Eindruck. Soll nat├╝rlich nicht hei├čen, dass die aktuelle Flasche unattraktiv wirkt. Auch diese wirkt hochwertig, es hat sich gr├Â├čtenteils nur die Designfarbe ge├Ąndert und das Hauptetikett der Flasche ist durchsichtig.

Was ist in dieser Flasche enthalten?

Der Glenlivet 18 Jahre ist ein Single Malt Whisky, der ein Verschnitt aus Bourbon- und Sherryf├Ąssern ist. Auf dem Etikett ist der Hinweis zu finden, dass Farbstoff dabei ist. Ein gro├čer Teil der Genie├čer d├╝rfte das nicht so toll finden, denn schlie├člich reifte dieser Whisky ganze 18 Jahre. Au├čerdem ist das Sherryfass dabei. Whiskies in Sherryf├Ąssern fallen dunkler aus. Jedenfalls sollten sie das, denn falls dem nicht so sein sollte, k├Ânnte das darauf hindeuten, dass die F├Ąsser so oft verwendet wurden, dass die Fasswand sogut wie gar nichts mehr abgibt, au├čer vielleicht Tannine.

Nicht verwunderlich ist, dass der Whisky k├╝hlgefiltert wurde.

Optik

├ťber die Aufmachung haben wir ein bisschen was geschrieben. Die Flasche hat einen dicken Boden und ein Chip auf der Brust, sie wirkt definitiv hochwertig. Auch der Korken macht einen guten Eindruck, der Kopf besteht aus lackiertem Holz. Und das f├╝r 50ÔéČ! Nagut, damals f├╝r 50ÔéČ.

├ťber die Farbe des Whiskys k├Ânnen wir eigentlich nichts sagen. Jedenfalls erinnert die Farbe an Baumharz.

Nosing

Die Eiche f├Ąllt sofort in der Nase auf. Diese bringt leicht herbe, holzige Noten und Gew├╝rze mit. Das ist gut, schlie├člich reifte dieser Whisky auch ganz 18 Jahre lang. Der Alkohol ist bemerktbar, aber nicht st├Ârend.

Das Aroma wirft eine Menge Fr├╝chte nach, da w├Ąren z. B. ├äpfel, Birnen, Orangen und Pfirsische. S├╝├če von Vanille und Karamell kommen dazu, wie auch ein guter Touch von Sherry. Wir haben au├čerdem ein Hauch von dunklen Fr├╝chten und Rosinen.

Das Alter riecht man ihm an. Komplex, sanft und ausgewogen.

Geschmack

Die W├╝rze ist auch im Mundraum pr├Ąsent. Pfeffer, der dann zu Ingwer wird, l├Ąsst den Mundraum ein wenig wackeln und zieht den Speichelfluss nach sich.

Ein volles Aroma mit einer sch├Ânen Intensit├Ąt! Logischerweise nicht wie bei fassstarken Whiskies, aber das soll ja auch nicht so sein. Denn der Whisky ist immer noch eher der Kategorie gentle zuzuordnen.

Für die roten Äpfel ist immer noch genug Raum, wie auch für den guten Touch Sherry. Wir schmecken dunkle Beeren und Nüsse, das erinnert uns an die Ritter Sport Sorte Rum-Traube-Nuss.

Abgang

Der Glenlivet 18 Jahre klingt ziemlich schnell ab, was aber gar nicht mal so verkehrt ist, weil das irgendwie zum Whisky passt. So bleibt der Whisky im Nachklang eher zur├╝ckhaltend und d├╝rfte niemanden ├╝berfordern.

Die Eiche ist noch anwesend, zieht sich aber zur├╝ck. So hat der Genie├čer noch ein wenig Spiel im Nachklang. So kann man sich einen ├Ąlteren Speysider vorstellen.

Wird inzwischen mit 40% abgef├╝llt (Stand 2022) - Glenlivet 18 Jahre
Wird inzwischen mit 40% abgef├╝llt (Stand 2022) – Glenlivet 18 Jahre

Kommentar

Der Glenlivet 18 Jahre ist nicht zu komplex, aber auch nicht zu einfach. Dazu ist der Whisky w├╝rzig aber gleichzeitig auch sanft. Den kann man wunderbar nebenher “s├╝ffeln”, ohne aber, dass einem langweilig wird.

Das ist so eine Flasche, mit der Einsteiger und auch langj├Ąhrige Genie├čer Freude haben k├Ânnen. Freunde von fassstarken Whiskies, die Ecken und Kanten suchen, k├Ânnten vielleicht entt├Ąuscht sein. Denn der Glenlivet 18 Jahre geht in einer andere Richtung und soll auch eine andere Zielgruppe ansprechen.

Wir sind jedenfalls froh, noch eine Flasche da zu haben. Slàinte!

Eigenschaft Wert
Herkunft Schottland Speyside
Sorte Single Malt
Alter 18 Jahre
Volumenprozente
43
Abf├╝ller Original
Fasstyp Amerikanische und europ├Ąische Eichenf├Ąsser
Whiskybase ID 91406
ohne Farbstoff
ohne K├╝hlfiltrierung
Frucht
S├╝├če
W├╝rze
Sherry / Wein
Rauch
Intensit├Ąt
Komplexit├Ąt
Fazit

Whisky kaufen

ÔÜá´ŞĆ Es k├Ânnte sich um die neue Version handeln ÔÜá´ŞĆ

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.