Slyrs 12 Jahre

Ein deutscher Whisky mit ordentlichem Alter: Slyrs 12 Jahre
Ein deutscher Whisky mit ordentlichem Alter: Slyrs 12 Jahre

Allgemein

Wir probieren heute einen Whisky aus der wohl bekanntesten Brennerei Deutschlands – und das sogar mit Altersangabe! Die Rede ist vom Slyrs 12 Jahre.

Ganze 12 Jahre

Deutsche Single Malts mit Altersangabe geh├Âren eher einer Minorit├Ąt an. Der heutige Whisky ist der einzige Single Malt der Brennerei, der eine Altersangabe tr├Ągt. Klimabedingt reift der Whisky hierzulande ein wenig schneller, da m├╝ssen die Brennereien schon aufpassen, ein h├Âheres Alter ist nicht immer automatisch besser.

Nat├╝rlich typisch Slyrs

Selbstverst├Ąndlich wird auch dieser Slyrs nicht mit Farbstoff versehen und kommt nicht k├╝hlgefiltert in die Flaschen. Bei dieser Abf├╝llung handelt es sich um einen ungetorften Whisky. Auch die verwendeten F├Ąsser enthielten zuvor keinen rauchigen Whisky.

Denn gereift ist dieser Slyrs in amerikanischen Wei├čeichen F├Ąssern mit Slyrs Whisky Vorbelegung. Er wird mit 43 Volumenprozenten abgef├╝llt.

Inzwischen gut verf├╝gbar

Vor einigen (vielen..) Jahren kam der 12 J├Ąhrige jedes Jahr in limitierter St├╝ckzahl heraus mit teils anderen Finishs (Islay Cask, Port etc.). Die Flasche mit der Holzkiste konnte f├╝r ca 200ÔéČ erworben werden. Die Nachfrage war so hoch, dass der Whisky schnell ausverkauft war. Die letzten Flaschen wurden sogar verlost.

Auf dem vorderen Etikett der Flasche war immer das Destillationsjahr zu sehen. Inzwischen ist der Whisky regelm├Ą├čig zu haben und kommt nicht mehr in der Holzbox. Daf├╝r ist der Preis um ca. die H├Ąlfte runter.

Optik

Der Whisky zeigt eine klare, sonnengelbe Farbe.

Nosing

Sofort zeigt das Aroma eine ordentliche Reife. So reif, dass wir an Marzipan denken. Hinter der komplexen Fruchtigkeit verbergen sich Aprikosen und Kirschen, und zwar viele. Der gro├če Anteil geh├Ârt den hellen Fr├╝chten.

Die lange Reifezeit hat den Whisky nicht ├╝berw├╝rzt. Der Eicheneinfluss ist nat├╝rlich vorhanden, aber die W├╝rze h├Ąlt sich zur├╝ck. Au├čerdem erinnert der Whisky nicht an einen Bourbon. Das liegt daran, dass dieser Whisky nicht in nagelneuen F├Ąssern gereift ist, sondern in Ex-Slyrswhisky F├Ąssern.

Au├čerdem haben wir intensives Karamell in der Nase. Ein sehr sch├Ânes Nosing, hoffen wir, dass der Whisky einh├Ąlt, was er verspricht. Nach dem ersten Schl├╝ckchen ist die Karamellnote noch deutlicher, klingt aber wieder ein wenig ab. Auch die hellen Fr├╝chte werden intensiver.

Geschmack

Ja, wer h├Ątte das gedacht! Relativ mild und glatt mit ein ganz wenig Pfeffer, der nur leicht auf die Zunge piekst. Aber es geht schon w├╝rzig los.

Nicht nur pikante W├╝rze ist dabei, wir schmecken n├Ąmlich zudem Nelken.

Sch├Âne Holznoten kommen dazu, ohne Bitterkeit mitzugeben. Die Eiche ist mit von der Partie und wird immer st├Ąrker.

Von den Fr├╝chten ist wenig ├╝brig geblieben. Die Eiche hat den gr├Â├čten Platz eingenommen.

Sp├Ąter kommt schon im Geschmach die Zartbitterschokolade. Oft schmecken wir diese im Nachklang.

Abgang

Jetzt bricht das Feuer aus! Starker Antritt. Der Eicheneinschlag, den wir noch vor dem Nosing erwartet haben, tritt nun ein.

Die holzigen Noten verbleiben weiterhin mit nussigem Charakter. Wir schmecken wieder Aprikosen und ein wenig S├╝├če.

Der Whisky klingt ziemlich lange nach.

Kommentar

Ein wirkich gelungener deutscher Whisky mit ziemlich hohem Alter! Der Slyrs 12 Jahre nimmt im Nosing viel Anlauf und stolpert danach zwar ein bisschen im Geschmack, aber insgesamt bietet dieser Whisky ein sch├Ânes Geschmackserlebnis.

Falls dieser als Geschenk f├╝r Leute gedacht ist, die Whisky nicht so gut kennen, sollte vielleicht lieber auf den Slyrs Classic zur├╝ckgegriffen werden.

Eigenschaft Wert
Herkunft Deutschland Schliersee
Sorte Single Malt
Alter 12 Jahre
Volumenprozente
43
Abf├╝ller Original
Fasstyp Stark getoastete virgin oak F├Ąsser aus amerikanischer Wei├čeiche
Whiskybase ID 132943
ohne Farbstoff
ohne K├╝hlfiltrierung
Frucht
S├╝├če
W├╝rze
Sherry / Wein
Rauch
Intensit├Ąt
Komplexit├Ąt
Fazit

Whisky kaufen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.