Penderyn Peated

Penderyn Peated Single Malt Welsh Whisky Penderyn Peated Single Malt Welsh Whisky

Allgemein

Wales gehört zu den Exoten. Jedenfalls was das Brennen von Whisky angeht.
Nachdem wir den Sherrywood und Madeira unter die Lupe genommen haben, ist heute der Rauchige dran.
Was macht diesen Whisky besonders?
Den rauchigen Charakter erhält dieser Whisky nicht während der Herstellung des Destillats, sondern dadurch, dass er in Ex-Bourbon Fässern gelagert wird, die zuvor rauchigen Whisky enthielten.
Um genau zu sein, kommen hierfür Fässer von Laphroaig zum Einsatz (laut unserer Info 2017).
Zudem werden pro Jahr nur eine begrenzte Anzahl an Flaschen abgefüllt (ca. 5000).

Optik

Auch bei diesem Whisky wurde auf eine Farbkorrektur verzichtet. Im Glas zeigt sich ein blasses, helles gold.
Auch eine Kühlfiltration wurde nicht vorgenommen. Abgefüllt mit 46% macht dieser Whisky trotz fehlender Altersangabe einen guten Eindruck auf dem Papier.

Nosing

Ein feiner, süßer, unaufdringlicher Rauch kommt der Nase entgegen.
Er ist weich in der Nase, vor allem für seine 46%.
Zitronen verpassen dem Whisky eine gewisse Fruchtigkeit. Nach einer kurzen Zeit gesellen sich frische, grüne Äpfel hinzu.
Ein Hauch von Vanille versüßt das Aroma ein wenig.
Im Nosing ist dieser Whisky einfach zu dünn und eindimensional.

Die beiden Brüder, die wir bereits verkostet haben, waren bis jetzt dann doch deutlich besser.

Geschmack

Auch im Mund zeigt sich eine leichte Rauchigkeit.
Es folgt eine Süße von Karamell und Milchschokolade, während eine leichte Würze hinzukommt.
Auf der Zunge ist ein leichtes Prickeln wahrnehmbar. Er wird immer trockener.
Auch die Vanille meldet sich hier.
Der Whisky ist im Geschmack voller als im Nosing.

Abgang

Es folgt ein schöner Antritt, der den gesamten Mundraum füllt, aber auch ziemlich schnell wieder herunterfährt.
Der Whisky hinterlässt eine Trockenheit mit ein wenig Vanille.
Hier ist er, wie auch im Nosing, einfach zu dünn. Da fehlt was.

Penderyn Peated Single Malt Welsh Whisky
Penderyn Peated Single Malt Welsh Whisky

Kommentar

Ein interessanter Whisky, der seinen rauchigen Charakter auf eine andere Weise erhält.
Auch wenn er nicht direkt vergleichbar mit seinen Brüdern Sherrywood und Madeira ist, hat uns dieser Whisky doch am wenigsten Spaß gemacht.
Dennoch kein schlechter Tropfen! Ein Probieren lohnt sich.
Unseren Geschmack trifft er leider nicht so ganz.

Eigenschaft Wert
Herkunft Wales Flagge Icon
Sorte Single Malt
Alter NAS
Volumenprozente
46
ohne Farbstoff
ohne Kühlfiltrierung
Frucht
Süße
Würze
Sherry
Rauch
Intensität
Komplexität
Bewertung

Zusammenfassung auf YouTube

Erscheint demnächst.

Whisky kaufen

Teilen

2 Gedanken zu „
Penderyn Peated

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.