West Cork Calvados Cask Finish

West Cork Calvados Cask Finish Irish Single Malt Whiskey
West Cork Calvados Cask Finish Irish Single Malt Whiskey

Allgemein

Nach der Sherry-Variante kommt nun der nÀchste aus der West Cork Brennerei: West Cork Calvados Cask Finish. Einen Whiskey mit diesem Finish hatten wir bis zu diesem Zeitpunkt noch nie (soweit wir uns erinnern können).

Calvados Finish

Nach der Reifung in First-Fill BourbonfÀssern erhielt der Whiskey ein Finish in Calvados FÀssern. Aber was ist Calvados?

Bei Calvados handelt es sich um einen Apfelbranntwein, der aus der Normandie in Frankreich stammt. Diese Spirituose wird meist mit 40 – 45 Volumenprozenten abgefĂŒllt. Um die genauen Bestimmungen zu erfahren, bitten wir euch, kurz eine Suchmaschine anzuschmeißen, denn wir sind schon ganz scharf auf den Whiskey!

Was steckt in dieser Flasche?

Falls ihr zufĂ€llig unsere Notes zum West Cork Sherry Cask Finish durchgelesen habt, wisst ihr, dass die AbfĂŒllungen von West Cork ohne Farbstoff und KĂ€ltefiltration auskommen.

Auch diese AbfĂŒllung kommt mit 43 Volumenprozenten in die Flaschen und trĂ€gt keine Altersangabe.

Optik

Der schöne goldene Ton zeigt uns, dass die FĂ€sser den Whiskey gut beeinflusst haben. Schließlich wurde an der Farbe nicht getrickst!

Nosing

Unserer Nase kommt sofort ein Aroma aus Äpfeln entgegen, wow! Wir denken dabei an frische, grĂŒne Äpfel, wobei diese immer weiter an SĂŒĂŸe gewinnen.

Zum fruchtigen Apfelaroma kommt Vanille dazu. Nach dem ersten SchlĂŒckchen wird die Vanille deutlicher, auch Karamell kommt dazu. Der Whiskey verleitet einen dazu, gleich anzusetzen, aber das Verriechen lohnt sich, denn nun kommen auch GewĂŒrze hervor.

Geschmack

Der Whisky liegt total leicht auf der Zunge und verwöhnt den Gaumen weiter mit einer fruchtigen Apfelnote. Auch hier mischt sich Vanille dazu, wenn auch relativ gering.  Wir schmecken außerdem Kekse und GewĂŒrze heraus, vor allem Zimt.

Die Äpfel sind weniger sĂŒĂŸ als in Nosing, denn hier kommt dann doch eine gute Portion Eiche dazu und verdrĂ€ngt die SĂŒĂŸe. Die frische Fruchtigkeit bleibt aber weiterhin erhalten. Trotz den 43 Volumenprozenten bleibt der Whiskey unheimlich weich.

Nachklang

Der West Cork Calvados Finish setzt genau dort an, wo er aufgehört hat. Zu den frischen Äpfeln kommt jetzt auch Karamell hinzu, der Whiskey gewinnt an SĂŒĂŸe.

Die Eiche ist nicht verschwunden, erschlÀgt den Gaumen aber nicht mit Bitterkeit. Nein, der Abgang ist butterweich und relativ kurz.

Kommentar

Wir setzen noch mal unser Glas an und.. ups, das ist ja schon leer! đŸ«ą Ja, so sĂŒffig ist dieser Ire. Der West Cork Calvados Finish ist bei weitem nicht komplex, aber KomplexitĂ€t ist nicht alles. Wer frisches Apfelaroma mag, ist hier genau richtig.

FĂŒr den Preis von unter 30€ bietet dieser Whiskey wirklich gute QualitĂ€t. Aber Achtung: GefĂ€hrlich sĂŒffig!

Eigenschaft Wert
Herkunft Schottland Cork
Sorte Single Malt
Alter NAS
Volumenprozente
43
AbfĂŒller Original
Fasstyp Bourbon mit Calvados Finish
Whiskybase ID 147847
ohne Farbstoff
ohne KĂŒhlfiltrierung
Frucht
SĂŒĂŸe
WĂŒrze
Sherry / Wein
Rauch
IntensitÀt
KomplexitÀt
Fazit

Whisky kaufen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.