Caol Ila 5 Jahre Hepburn’s Choice

Caol Ila 5 Jahre Hepburn's Choice Single Malt Scotch Whisky
Caol Ila 5 Jahre Hepburn’s Choice Single Malt Scotch Whisky

Allgemein

Heute wird vom Standard abgewichen, denn wir verkosten einen Whisky eines unabh├Ąngigen Abf├╝llers einer Single Cask Serie. Destilliert wurde dieser Whisky in der Caol Ila Brennerei auf der Insel Islay und durfte 5 Jahre in Refill Hogshead F├Ąssern reifen.

Besondere Merkmale

Hepburn’s Choice ist eine Marke aus dem Hause Hunter Laing. Abf├╝llungen dieser Marke weisen folgende Merkmale auf:

Douglas Laing, Hunter Laing und Langside Distillers

Im Jahr 1948 gr├╝ndete Fred Douglas Laing den unabh├Ąngigen Abf├╝ller Douglas Laing. Dieses Unternehmen f├╝hrte er mit seinen beiden S├Âhnen Fred und Stewart.

2013 wurde das Unternehmen geteilt. W├Ąhrend Douglas Laing von Fred mit Unterst├╝tzung seiner Tochter Cara weitergef├╝hrt wird, gr├╝ndete sein Bruder Stewart das Unternehmen Hunter Laing. Er agiert zusammen mit seinen S├Âhnen Scott und Andrew.

Bei der Teilung hat Stewart auch die Marke Langside Distillers ├╝bernommen. Diese Marke ist Abf├╝ller verschiedener Serien, u. a. Hepburn’s Choice.


Hepburn’s Choice

Hinter diesem Namen steckt William Hepburn, Gro├čvater m├╝tterlicherseits von Stewart Laing. William war ein Whiskykenner und reiste aufgrund seiner beruflichen T├Ątigkeit rund um die Weltkugel. Mit seinen schottischen Whiskies hatte er auf seinen Reisen immer ein kleines St├╝ck Heimat dabei. “Aus diesem Grund sind wir uns sicher, dass diese Abf├╝llungen mit Sicherheit ‘Hepburn’s Choice’ gewesen w├Ąren”, schreibt Hunter Laing dazu.

2017 besuchte Scott Laing Deutschland und bot mit Unterst├╝tzung lokaler H├Ąndler Whiskytastings an, in denen er sechs verschiedene Abf├╝llungen dieser Marke vorstellte. Darunter war auch die Abf├╝llung, die wir heute vorstellen. Wir waren so begeistert, dass eine Flasche mit nach Hause musste. Diese wurde sogar von Scott pers├Ânlich signiert.

Wir k├Ânnen uns noch genau an unsere Tasting Notes erinnern? Nein, bei jedem Tasting wird ein Stift in die Hand genommen!

links: meine Wenigkeit, rechts: Scott Laing
links: meine Wenigkeit, rechts: Scott Laing

Optik

Inzwischen wurde der Marke ein neues Outfit verliehen. Doch das interessiert uns erst einmal nicht weiter, da wir es mit dieser Flasche zu tun haben. Das Etikett gibt jedenfalls viele Informationen preis.

Wie alle Abf├╝llungen von Hepburn’s Choice wurde dieser nicht nachgef├Ąrbt. Er tr├Ągt die Farbe eines Wei├čweins.

Nosing

Ja, das was man von einem Islay Whisky erwartet – Rauch. Der Rauch teilt sich in zwei Richtungen. Zum einen geht es in die phenolische Richtung, zum anderen gibt es R├Ąucherschinken.

Zum Aroma kommen Karamell Fudges hinzu und verleihen alldem eine s├╝├če Note. Dann kommen die Fr├╝chte. Erst einmal Bananen. Wow, wenn man diese findet, kommen sie deutlich zum Vorschein. Dieses Bananenaroma haben wir wirklich sehr selten im Glas. Es sind nicht die ├╝berreifen Bananen mit braunen Flecken, sondern noch leicht gr├╝ne Bananen, die so reif sind, dass man sie gerade noch essen kann.

Helle Fr├╝chte kommen noch dazu und verst├Ąrken die Fruchtnote im Whisky.

Geschmack

Intensiv, stark und rauchig! Der Whisky beginnt sofort mit einer leichten Sch├Ąrfe auf der Zunge. Trotz des relativ jungen Alters ist das keine alkoholische, sondern eine w├╝rzige Sch├Ąrfe. Chilies sind es noch nicht, denn so scharf bei├čt er nicht. Dennoch entsteht am Gaumen ein ordentlicher Speichelfluss. Das, was man von einem Whisky mit 46 Volumenprozenten erwartet, wenn man ihn nicht verd├╝nnt.

Selbstverst├Ąndlich kommt auch der Rauch nicht zu kurz und f├╝llt den Mundraum mit R├Ąucherschinken. Trotz dieser Intensit├Ąt winkt eine S├╝├če von Karamell und Vanille durch. Wirklich sch├Ân gemacht!

Abgang

Wie erwartet zieht auch hier der Rauch nach, welcher an ein Lagerfeuer erinnert. Auch hier zeigt sich eine kleine S├╝├če. Die Menge reicht jedoch aus, um dem Rauch einen s├╝├člichen Touch zu verleihen.

Der Whisky klingt noch lange nach und hinterl├Ąsst dazu einen Funken Eichenw├╝rze.

Kommentar

Ein besonderer Whisky, der trotz seines jungen Alters ordentlich was drauf hat. Wir m├Âgen rauchige Whiskies, ab und zu darf es auch mal ein stark rauchiger sein.

Leider wissen wir nicht mehr, f├╝r welchen Preis wir die Flasche erworben haben. Eigentlich tut das nichts zur Sache, denn erh├Ąltlich ist diese Abf├╝llung nicht mehr, die es sowieso nur in einer streng limitierten Auflage gab.

Mit dieser Flasche hat uns Hunter Laing gezeigt, dass sie wissen, wie man Whiskies abf├╝llt. Wir werden definitiv weitere Abf├╝llungen verkosten!

Eigenschaft Wert
Herkunft Schottland Islay
Sorte Single Malt
Alter 5 Jahre
Volumenprozente
46
Abf├╝ller Langside Distillers
Fasstyp Single Cask
Anzahl Flaschen 393
Jahrgang 2011
Abf├╝llungsjahr 2017
Whiskybase ID 120166
ohne Farbstoff
ohne K├╝hlfiltrierung
Frucht
S├╝├če
W├╝rze
Sherry / Wein
Rauch
Intensit├Ąt
Komplexit├Ąt
Bewertung

Whisky kaufen

Hierbei handelt es sich um eine andere Abf├╝llung!

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.