Glen Moray 15 Jahre

Glen Moray 15 Jahre Elgin Heritage Speyside Single Malt Scotch Whisky
Glen Moray 15 Jahre Elgin Heritage Speyside Single Malt Scotch Whisky

Allgemein

Wir widmen uns heute dem Glen Moray 15 Jahre. Solch ein Alter und gerade so ├╝ber 30ÔéČ? Klingt doch mal richtig gut!
Diese Brennerei ist an der Speyside angesiedelt und wurde im Jahr 1897 ge├Âffnet. Und zwar hat man f├╝r die Er├Âffnung dieser Brennerei eine ehemalige Brauerei umgebaut.
In der Geschichte von Glen Moray gab es einige Schlie├čungen und Wiederer├Âffnungen, wie auch ein paar Besitzerwechsel. Heute umfasst das Produktionsvolumen 3,5 Millionen Liter.

Elgin Heritage

Im Jahr 2016 stellte Glen Moray die neue Elgin Heritage Collection vor. Diese besteht aus jeweils einem 12, 15 und 18 Jahre altem Bottling. Wir haben uns f├╝r heute den mittleren vorgenommen.

15 Jahre Reifung

Der 15er reifte in Bourbon- und Sherryf├Ąssern, wobei es sich hier um die Sorte Oloroso handelt.
Mit 40 Volumenprozenten wurde er auf Trinkst├Ąrke verd├╝nnt und machte damit auch eine K├╝hlfiltrierung durch.

Optik

Die drei Flaschen der Elgin Heritage unterscheiden sich durch das untere, ringf├Ârmige Etikett. Der 15 J├Ąhrige hat ein bordeauxfarbenes Etikett erhalten.
Bereits durch die Flasche strahlt schon das helle Kupfer der Fl├╝ssigkeit. Wie es aussieht, wurde bei diesem Whisky mit Farbstoff gearbeitet.

Nosing

Ein frisches Aroma steigt aus dem Glas. Zitrusfr├╝chte machen hier den Anfang. Zitronen werden mit einem Hauch von Kaffee erg├Ąnzt.
Marzipan kommt hinzu. Die Orangen strecken sich noch mal nach vorne. Interessant ist, dass wir ein klein wenig Erdbeeren in der Nase haben. Vanille mischt sich mit ins Geschehen.
Jetzt haben wir ein Aroma von Brot, das noch gebacken werden muss. Eine gute Portion Malz macht sich bemerkbar.
Auch der Sherry kommt durch, wenn auch nur leicht.
Karamell und Toffee runden das Aroma ab.

Geschmack

Leicht s├╝├č mit Marzipan zeigt sich dieser Whisky auf der Zunge mit einer moderaten Fruchtigkeit.
Hier z├Ąhlen vor allem Mandarinen dazu. Aber auch Trauben schmecken wir heraus.
Ein bisschen wei├čer Pfeffer kommt dazu. Das ist gut, denn anfangs wirkte der Glen Moray 15 Jahre noch ein wenig verw├Ąssert, doch jetzt wird er voller, bleibt aber weich im Mund.
Er prickelt ein wenig auf der Zunge, aber nicht so wie die Sch├Ąrfe von schwarzem Pfeffer.
Ein wenig herbe Schokolade schmecken wir zudem heraus. Auch hier hat der Whisky wieder was von Kaffee.

Abgang

Der Abgang erweist sich als relativ kurz. Anfangs mit mildem Pfeffer und minimalem Hauch von Kaffee. Au├čerdem schmei├čt der Whisky noch ein paar Gew├╝rze nach. Doch alles verschwindet wieder auf einen Schlag.
Der Whisky erzeugt kein Brennen. Was ihn als unkomplizierten Dram in der gro├čen Runde qualifiziert.

Glen Moray 15 Jahre Elgin Heritage Speyside Single Malt Scotch Whisky
Glen Moray 15 Jahre Elgin Heritage Speyside Single Malt Scotch Whisky

Kommentar

Der Glen Moray 15 Jahre ist kein schlechter Whisky. Bei 15 Jahren Reife haben wir ein wenig mehr Tiefe erwartet. Doch f├╝r den Preis bekommt man bei manch anderen Destillerien nicht mal den 12 J├Ąhrigen aus dem Standardsortiment.
Wie erw├Ąhnt eignet sich dieser gut f├╝r die gro├če Runde. Denn dieser Whisky hat keine Extreme, wie z. B. starke Sherrylastigkeit oder schweren Rauch. Mit 15 Jahren Alter ist er zudem etwas besonderes.
Wir haben die Flasche f├╝r 32ÔéČ erworben, ohne irgendeine Rabattaktion. Hey, da kann man echt nicht meckern.

Eigenschaft Wert
Herkunft Schottland Speyside
Sorte Single Malt
Alter 15 Jahre
Volumenprozente
40
ohne Farbstoff
ohne K├╝hlfiltrierung
Frucht
S├╝├če
W├╝rze
Sherry
Rauch
Intensit├Ąt
Komplexit├Ąt
Bewertung

Zusammenfassung auf YouTube

Erscheint demn├Ąchst.

Whisky kaufen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.