Glenfiddich IPA

Glenfiddich IPA Single Malt Scotch Whisky
Glenfiddich IPA Single Malt Scotch Whisky

Allgemein

Der Glenfiddich IPA ist eine AbfĂŒllung der experimentiellen Serie. DafĂŒr hat die Brennerei mit einem Craft Beer Brauer aus der Speyside zusammengearbeitet. Dabei entstand ein Craft Beer, dessen FĂ€sser nach dem Brauprozess fĂŒr die Nachreifung dieses Single Malts verantwortlich sind.

Bei diesem Projekt wurden drei Biere unterschiedlicher StÀrke gebraut. Der Sieger war die goldene Mitte, das Bier Nummer 2, ein eher traditionelles IPA (Indian Pale Ale). Somit bekam dieser Single Malt ein Finish in IPA FÀssern.

Wenn man die Dose des Glenfiddich IPA genauer betrachtet, findet man den Hinweis, mit Eis und ein wenig Blutorangensaft zu experimentieren. Was bedeutet das fĂŒr den Whisky Genießer? Wir denken da nicht lĂ€nger drĂŒber nach. Unsere Drams berĂŒhren keine EiswĂŒrfel. Und da wird auch nichts dazugemischt!

AbgefĂŒllt wurde dieser Experiment-Whisky mit 43 Volumenprozenten.

Optik

Die Flasche hat die Form von Glenfiddich, ist allerdings aus schwarzem Glas. Das goldfarbene Etikett zeigt, dass es sich hier um eine besondere AbfĂŒllung handelt.

Der bernsteinfarbene, dunkelgoldene Whisky wurde mit Farbstoff ergÀnzt.

Nosing

Zu aller erst kommt der Brennerei Charakter ein wenig durch. Das ist die helle Fruchtigkeit aus Birnen und Äpfeln. Doch nun zeigen sich ZitrusfrĂŒchte. Der Whisky ist ein klein wenig scharf in der Nase.

Weiter kommen Geleebananen dazu, das Aroma von kĂŒnstlichen Bananen. Die Fruchtigkeit wird mit einem Hauch von Ananas ergĂ€nzt. Eine gute Portion Malz kommt dazu. Eine minimal blumige Note und Vanille verfeinern das Aroma. Und: Nach dem ersten SchlĂŒckchen ein wenig Hopfen (mit gewisser Vorstellungskraft?).

Geschmack

Malzig liegt er auf der Zunge. Zum malzig-getreidigen Geschmack tritt eine leichte SĂŒĂŸe von Vanille dazu, die aber von KrĂ€uterbitter verdrĂ€ngt wird mit einer Prise Pfeffer. Er prickelt ein bisschen auf der Zunge und gewinnt an Holzigkeit (ob es dieses Wort ĂŒberhaupt gibt sei mal dahingestellt).

Abgang

Nach dem Herunterschlucken kommt noch ein bisschen Kraft auf mit einem fruchtigen Touch von Äpfeln. Er lĂ€sst die Zunge nochmals ein wenig prickeln. Am Ende winkt er mit einer Eichenbitterkeit und dunkler Schokolade.

Glenfiddich IPA Single Malt Scotch Whisky
Glenfiddich IPA Single Malt Scotch Whisky

Kommentar

Was sagen wir zu diesem Experiment? Naja, erst einmal, dass es ein Experiment ist. Viel haben wir vom Bier-Charakter nicht mitbekommen. Die Marketingtrommel hat gerĂŒhrt und auf diesen Whisky sehr neugierig gemacht. Er ist auf jeden Fall eine Probe wert. Doch uns wird er geschmackstechnisch wohl nicht in Erinnerung bleiben.

FĂŒr den aktuellen Preis von ca. 45€ bekommt man auch den Glenfiddich 15 Jahre Solera Reserve, welchen wir eher empfehlen wĂŒrden.

Eigenschaft Wert
Herkunft Schottland Speyside
Sorte Single Malt
Alter NAS
Volumenprozente
43
ohne Farbstoff
ohne KĂŒhlfiltrierung
Frucht
SĂŒĂŸe
WĂŒrze
Sherry
Rauch
IntensitÀt
KomplexitÀt
Bewertung

Zusammenfassung auf YouTube

Erscheint demnÀchst.

Whisky kaufen

Teilen

2 Gedanken zu „
Glenfiddich IPA

  1. Hab alle der Experimente, außer den Winter Storm, durchprobiert, und finde den Fire Cane am besten. Danke fĂŒr die Notes, habe ich Ă€hnlich empfunden 👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.