GlenDronach 15 Jahre Revival

Glendronach 15 Jahre Revival Highland Single Malt Scotch Whisky
Glendronach 15 Jahre Revival Highland Single Malt Scotch Whisky

Allgemein

Der allseits beliebte Glendronach 15 Jahre Revival darf in keinem Whisky Blog fehlen!

Ein Klassiker unter Kennern

Kenner und Liebhaber von Sherryfass gereiften Whiskies z├Ąhlen diese Abf├╝llung zu den Klassikern. Die allgemeine Meinung zum Glendronach 15 Jahre ist sehr gut, da der Qualit├Ątsstandard hoch gehalten wird. Allerdings gibt es hier inzwischen kritische Stimmen.

Revival

Warum tr├Ągt dieser Whisky eigentlich den Beinamen “Revival”?

Der Glendronach 15 Jahre kam in den 90er Jahren auf den Markt, damals noch im rotbraunen Karton und wei├čem Etikett. Auch diese Edition war eine Vollsherryreifung und wurde mit 40 Volumenprozenten abgef├╝llt.

Irgendwann gab es ein Designwechsel bei Glendronach. Der 15 J├Ąhrige kommt inzwischen in einer gr├╝nen Dose mit gr├╝nem Etikett und der Alkoholgehalt wurde um 6% angehoben. Revival bedeutet ├╝bersetzt Wiederbelebung.

Der Schock um den Revival

Im Jahr 2015 kam dann der gro├če Schock: Der Glendronach 15 Jahre wird nicht mehr produziert, da nicht genug F├Ąsser vorhanden sind. Die Brennerei war schlie├člich auch von 1996 – 2002 geschlossen.

Bin zum Jahr 2018. Denn in diesem Jahr wurde dieser Whisky neu aufgelegt. Es hat sich auch etwas an der Zusammensetzung ge├Ąndert. Denn auf der neuen Auflage findet man die Information, dass sowohl Oloroso als auch Pedro Ximenez F├Ąsser zum Einsatz kamen, w├Ąhrend die alte Version g├Ąnzlich aus Oloroso F├Ąssern stammte.

K├╝hlfilterung?

Inzwischen fehlt auf der Dose die Angabe: “non chill filtered“.

Es wurden sogar Stimmen laut, dass der Alkoholgehalt auf 40% reduziert werden soll. Glendronach best├Ątigte jedoch, dass dem nicht so ist, auch wird weiterhin kein Farbstoff eingesetzt. Ob die neueren Whiskies k├╝hlgefiltert werden sollen, wei├č man nicht. Glendronach sagt dazu nur, dass sie sich flexibel halten m├Âchten.

Mit ca. 70ÔéČ ist die Flasche ziemlich hoch bepreist. M├Âglich w├Ąre, dass der Bestand relativ knapp ist. Falls die K├╝hlfilterung weggelassen werden sollte, k├Ânnte man schon von einer Absenkung des Qualit├Ątsstandards sprechen. Ein Grund daf├╝r k├Ânnte sein, dass man sich dem Massenmarkt n├Ąhern m├Âchte. Naja, solange der Whisky weiterhin geschmacklich auf der Spitze steht, gibt es keinen Grund zur Sorge!

Glendronach 15 - inzwischen k├╝hlgefiltert?
Glendronach 15 – inzwischen k├╝hlgefiltert?

Billy Walker vs Rachel Barrie

Im Jahr 2008 wurde die Brennerei von BenRiach Distillery Co. Ltd. aufgekauft, zu der die Brennereien BenRiach und GlenGlassaugh geh├Ârten. GlenDronach stand damit unter der Leitung von Billy Walker, der als Master Blender t├Ątig war. Im Jahr 2016 verkaufte Walker ├╝berraschend seine drei Brennereien an das US-amerikanische Unternehmen Brown-Forman. Ein Jahr sp├Ąter konnte Brown-Forman Rachel Barrie als Master Blender f├╝r GlenDronach gewinnen. Barrie war zuvor bei Beam Suntory als Master Blender f├╝r Bowmore t├Ątig.

Unter den alteingesessenen GlenDronach Fans gibt es immer mal wieder die Meinung, dass Walkers Abf├╝llungen wesentlich schmackhafter waren. Wir probieren v├Âllig vorurteilsfrei den “Neuen”!

Glendronach 15 Jahre Revival Highland Single Malt Scotch Whisky
Glendronach 15 Jahre Revival Highland Single Malt Scotch Whisky

Optik

Die sch├Ânen Dosen von Glendronach machen schon etwas her. Sch├Ân sieht es immer aus, wenn man mehrere nebeneinander stellt.

Der Whisky zeigt eine sch├Âne, dunkle Bernsteinfarbe. So wie es bei einem qualitativen vollshery-gereiftem Whisky sein soll!

Nosing

Wir verkosten den Glendronach 15 Jahre ├╝berhaupt zum allersten Mal. Wow, hier steckt noch mal mehr drin als beim Glendronach 12 Jahre Original. Das Aroma ist intensiv, komplex und voll.

Da f├╝r diesen Whisky gute F├Ąsser ausgesucht wurden, ist das Sherryaroma dominant. Es ist ein toller Mix aus Oloroso- und Pedro Ximenez Fassaromen. Auf der einen Seite haben wir die Nussigkeit und W├╝rzigkeit der Olorosof├Ąsser, auf der anderen die s├╝├če Seite der PX F├Ąsser (wobei nat├╝rlich auch Oloroso Frucht und S├╝├če abgibt oder abgegeben kann).

Das komplexe Aroma bietet Rosinen, teilweise sogar Himbeeren, aber auch Orangen und Milchschokolade. Die S├╝├če ist deutlich, die uns sogar fast schon an Erdbeeren erinnert. Dazu ein klein wenig Marzipan. Dunkle Beeren mischen sich dazu, was ein herrliches, dunkles Sherryaroma abgibt.

Die Kombination aus S├╝├če und Frucht macht einfach nur Spa├č. Mal ist eher die S├╝├če vordergr├╝ndig, mal sind es die Fr├╝chte. Ein wenig Vanille und Kirschmarmelade kommt dazu, mit in Rum getr├Ąnkte Rosinen.

Wir nehmen auch das Eichenholz wahr, aber eher im Hintergrund. Lasst euch Zeit mit diesem Dram! Es kann sehr gut sein, dass sich manche Aromen erst nach ├╝ber 15 Minuten zeigen, nach dem ersten Dram oder gar sp├Ąter.

Geschmack

Es macht sofort “mmh”. Nach der weichen Einleitung st├╝rmt die W├╝rze mit schwarzem Pfeffer auf die Zunge, die Eichennoten kommen hinzu und es beginnt ein Prickeln auf der Zunge.

Die dunklen Sherryaromen begleiten uns immer noch und die Komplexit├Ątsstufe bleibt weiterhin hoch. Eine sch├Âne S├╝├če kommt hinzu, die ein wenig sirupartig wirkt.

Dazu ein bisschen frischer Tabak mit Capuccino Einfl├╝ssen, bis wieder die Beeren erscheinen.

Der Glendronach 15 bei├čt auf der Zunge, aber mit einer sehr sch├Ânen, reifen Sch├Ąrfe. Da ist nichts mit alkoholischem Brennen oder Stechen, denn es handelt sich um eine pikante W├╝rze / Sch├Ąrfe. Vielleicht ist Sch├Ąrfe zu stark ausgedr├╝ckt, sagen wir doch einfach pikant.

Abgang

Auch der Nachklang begeistert uns. Dieser f├Ąllt lang aus und l├Ąsst noch mal ein kleines Prickeln zur├╝ck.

Es verbleiben noch diverse Aromen wie Capuccino, auch die S├╝├če verbleibt.

Im sp├Ąteren Abgang intensiviert sich die S├╝├če und erinnert uns an Honigmelasse.

The Glendronach 15 Jahre Revival Speyside Single Malt Scotch Whisky
Don’t drink and drive!

Kommentar

Wenn man sich so umh├Ârt, scheint die alte Version vor 2015 herausragend gewesen zu sein. Diesen haben wir nicht probiert, ein originales Sample steht aber bereit.

Wir halten den neuen Glendronach 15 Jahre Revival f├╝r einen genialen Dram und sind begeistert. Ein komplexer Sherrywhisky ohne Hang zur s├╝├čen Bombe.

Ein Whisky, der die Szene ein wenig in Unruhe versetzt hat. Uns hat dieser sehr gut geschmeckt. Solange dieser Geschmack beibehalten wird, sind wir zufrieden.

Eigenschaft Wert
Herkunft Schottland Speyside
Sorte Single Malt
Alter 15 Jahre
Volumenprozente
46
Abf├╝ller Original
Fasstyp Oloroso- und PX-Sherryf├Ąsser
Whiskybase ID 183845
ohne Farbstoff
ohne K├╝hlfiltrierung
Frucht
S├╝├če
W├╝rze
Sherry / Wein
Rauch
Intensit├Ąt
Komplexit├Ąt
Fazit

The GlenDronach Revival 15 Jahre Highland Single Malt Scotch Whisky

Whisky kaufen

Weitere Whiskies von Glendronach
Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.