Glenfarclas 21 Jahre

Glenfarclas 21 Jahre Speyside Single Malt Scotch Whisky
Glenfarclas 21 Jahre Speyside Single Malt Scotch Whisky

Allgemein

Heute verkosten wir den 21 Jährigen Single Malt aus dem Hause Glenfarclas.
Glenfarclas ist (Stand 2018) weiterhin ein privat geführtes Unternehmen und damit nicht konzerngebunden, wie es heute bei vielen Destillerien der Fall ist.
Damit kann Glenfarclas preiswerte Whiskys anbieten. Dieser 21 Jahre alter Whisky ist schon für ca. 75€ zu haben.

Anders als der Glenfarclas 15 Jahre wird dieser Whisky mit “nur” 43 Volumenprozenten abgefüllt. Mit seinen 21 Jahren ist dieser Whisky alt und reif. Ein höherer Alkoholgehalt würde vermutlich für Schärfe sorgen und den weichen Charakter verwüsten.
Nachdem der Glenfarclas 15 Jahre wegen einer miesen Schwefelnote nicht überzeugen konnte, freuen wir uns dennoch sehr auf die Verkostung dieses Whiskys.

Optik

Auch der 21 Jahre alte Glenfarclas wurde nicht gefärbt.
Die Flüssigkeit hat eine schöne, gold-braune Farbe. Bei einem Whisky, der 21 Jahre ausschließlich in Ex-Sherry Fässern reifte, dürfte man eine dunklere Farbe erwarten. Das liegt jedoch daran, dass ein Teil dieses Whiskys aus Second Fill Fässern stammt. Das kann eine tolle Kombination ergeben und muss nichts negatives bedeuten.
Wir finden es super, dass Glenfarclas nicht gefärbt hat.

Nosing

Im Gegenzug zum kleinen Bruder wirkt dieser Whisky viel reifer. Ein sehr schöner, eleganter und vor allem saftiger Sherry kommt in die Nase, trotz einem gewissen Anteil an Second Fill Fässern. Besonders Pflaumen und Rosinen melden sich zu Wort. Neben dunklen Früchten erscheinen Zitrusfrüchte. Das buttrige Aroma wird später mit Äpfeln ergänzt. Trotz 21 Jahren ist die Eiche nur im Hintergrund wahrzunehmen.
In der Nase ein toller, komplexer Whisky, für den man sich unbedingt Zeit nehmen sollte. Hier gibt es viele Aromen zu orten.

Geschmack

Der Whisky packt mit einem ordentlichen Volumen zu und liegt sehr weich im Mund.
Der Sherryanteil geht an der Zunge nicht vorbei. Es folgen viele Gewürze mit einem starken Einschlag in Richtung Eiche.
Der süße, fruchtige und holzige Geschmack macht Lust auf mehr. Der Whisky ist unglaublich süffig und macht wirklich Spaß.

Abgang

Der lange Abgang fängt sehr weich an und hinterlässt eine angenehme Trockenheit. Es folgen Noten von Milchschokolade und Honig.
Im hinteren Bereich der Zunge liegt eine leicht pfeffrige Note, während am Gaumen ein holziger Anklang entsteht.

Kommentar

Der Glenfarclas 21 Jahre macht so einiges besser als seine kleinen Brüder.
Der Whisky ist sehr ausgewogen und reif, was ihn sehr saftig macht. Die süßen und fruchtigen Noten sind gut aufeinander abgestimmt.
Die würzigen und holzigen Noten machen ihn so komplex, dass man immer wieder etwas Neues entdecken kann.
Unsere persönliche Empfehlung: Bei diesem Preis zugreifen!

Eigenschaft Wert
Herkunft Schottland Speyside
Sorte Single Malt
Alter 21 Jahre
Volumenprozente
43
ohne Farbstoff
ohne Kühlfiltrierung
Frucht
Süße
Würze
Sherry
Rauch
Intensität
Komplexität
Bewertung

Zusammenfassung auf YouTube

Erscheint demnächst.

Whisky kaufen

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.